Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Stelldichein der kleinen Flitzer

Mehrum Ein Stelldichein der kleinen Flitzer

50 Starter traten gestern mit ihren Modellautos auf der Rennstrecke im Mehrumer Gewerbegebiet Ackerköpfe gegeneinander an.

Voriger Artikel
Neues Dach für das Pfarrhaus
Nächster Artikel
Wassertank statt U-Boot

Vollgas im Mini-Format: 50 Teilnehmer kämpften auf zwei Strecken um den Sieg.

Quelle: Sven Diestelhorst

Mehrum. „Noch fünf Minuten bis zum Start!“ Schnell werden die letzten Schrauben festgezogen, bevor pünktlich um 10 Uhr die Elektromotoren der Modellautos im Vodadrom Mehrum starten.

Sechs Fahrzeuge bestreiten je eine der drei Vorrunden.
Im zweiten Jahr wird das Gelände vom Racing Car Club Salzgitter genutzt, neu hinzugekommen ist in diesem Jahr die zweite, kleinere Bahn, sagt der Vorsitzende Sascha Schmidt.

Manche Teilnehmer sind extra aus dem Harz angereist: „Es gibt bei uns keine solche Strecke. Im Internet haben wir hiervon gehört“, sagt einer von ihnen.

Dann geht die erste Vorrunde los. „Das Rennen folgt einem computergesteuerten Programm“, erklärt der zweite Vorsitzende Rolf Eckhardt, an diesem Tag als Rennleiter im Einsatz. „Das macht es für die Rennleitung ein wenig stressfreier!“

Bei den Teilnehmern der ersten Runde fällt auf: Es gibt nur eine weibliche Teilnehmerin. Marina Maiwald lernte den Rennsport durch ihren Freund kennen und fährt seit einem Jahr selbst. „Es klappt“, freut sich die Peinerin.

Im Hintergrund sind die Verbrennungsmotoren der anderen Starter zu hören. Die Luft wird staubig, der Lärmpegel steigt. Auch ein paar Zuschauer haben sich an diesem Vormittag schon an der Strecke eingefunden.

Gefahren wird den ganzen Tag, „aber nur, wenn es diszipliniert zugeht“ so Rolf Eckhardt.

Gastfahrer und Interessierte sind beim Verein jederzeit willkommen. Weitere Informationen finden sich im Internet unter der Adresse www.rcc-salzgitter.de.

in

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung