Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Dorferneuerung: Equord sucht Partner

Hohenhamlen-Equord Dorferneuerung: Equord sucht Partner

Equord . Equord soll ins Dorferneuerungsprogramm aufgenommen werden - am besten schon nächstes Jahr. Das wünscht sich der Ortsrat, der am Mittwochabend einstimmig einen entsprechenden Antrag verabschiedet hat. "Wir wollen Fördermittel zur Verschönerung unserer Ortschaft haben", betonte Ortsbürgermeister Peter Goor (SPD).

Voriger Artikel
Pool-Party im Mehrumer Hallenbad
Nächster Artikel
Schulzentrum heizt jetzt mit Biogas

Müsste dringend saniert werden: Die Equorder Lindenstraße.

Wie realistisch die Aufnahme ist - auch darüber wurde bei der Sitzung ausgiebig diskutiert. Denn einzelne Dörfer allein hätten kaum noch Chancen, in die Dorferneuerung aufgenommen zu werden, hieß es. Stattdessen würden künftig größere Regionen gefördert, „soweit ich weiß, müssen sich mindestens drei Dörfer zusammenschließen“, sagte Goor.

Als Partner käme beispielsweise der Nachbarort Stedum in Frage - oder Soßmar, das zwar weiter weg liegt, aber neben Equord die einzige Ortschaft der Gemeinde Hohenhameln ist, die noch keine Dorferneuerung genossen hat. Goor hofft deshalb, dass der Antrag aus Equord andere Dörfer zum mitmachen bewegt: „Wir wollen eine Initialzündung starten und andere mitreißen“, sagte er.

Schließlich hängt an der Dorferneuerung viel Geld: Über Jahre hinweg gibt es Fördermittel für die Sanierung von Gebäuden, Straßen und Plätzen. Dringend erneuert werden müsste in Equord zum Beispiel die Lindenstraße. So schlechten Straßenbelag wir dort gebe es in ganz Hohenhameln kein zweites Mal, meinte Goor. „Da muss etwas passieren, das ist so nicht mehr lange tragbar.“ Vielleicht könnte die Lindenstraße mit Fördergeld aus der Dorferneuerung verschönert werden - so wie die Hohe Straße in Hohenhameln, die ab diesem Sommer erneuert werden soll.

Bleibt noch eine Hürde: Laut Cord Voges von der Gemeinde Hohenhameln müsste sich Equord bis Juni 2013 für das Programm bewerben - und das sei mit viel Aufwand verbunden. Die Equorder schreckt es nicht ab: „Das können wir schaffen“, meinte der stellvertretende Ortsbürgermeister Günter Strube (CDU).

sur

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung