Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Dienstfahrt in der „Grauzone“

Hohenhameln Dienstfahrt in der „Grauzone“

In edlem Grau mit vielen bunten Firmenlogos präsentiert sich der VW Caddy, den gestern Vertreter von 20 Hohenhamelner Firmen der Gemeinde als gesponsertes Dienstfahrzeug überreicht haben.

Voriger Artikel
Der Lehrer aus der Telefonbuchse
Nächster Artikel
Prinz Schwindelfrei schließt Bad Hohalia auf

Gestern überreichten Vertreter der 20 als Sponsoren auftretenden Firmen den Caddy offiziell an Hohenhamelns Bürgermeister Lutz Erwig (SPD, Mitte).

Quelle: Kerstin Wosnitza

Hohenhameln. Schick sieht er aus, der Caddy, der gestern auf dem rückwärtigen Parkplatz des Hohenhamelner Rathauses auf seinen ersten Einsatz im Dienste der Gemeinde wartete. Gesponsert wird er von 20 Firmen aus Hohenhameln, die ihn für vier Jahre zur Verfügung stellen. Gut verteilt sind ihre bunten Firmenlogos auf dem dunkelgrauen Fahrzeug platziert und machen es zu einem echten Hingucker.

„Wir werden das Auto pfleglich behandeln und es möglichst oft gut sichtbar parken, damit die Werbeaufdrucke von vielen Menschen gesehen werden“, versprach Hohenhamelns Bürgermeister Lutz Erwig (SPD) gestern, als er von Ralf Sentker vom Autohaus Wittenberg den Schlüssel für den Caddy überreicht bekam. Fast von allen der am Sponsoring beteiligten Firmen waren Vertreter ins Rathaus gekommen, um bei der Übergabe dabei zu sein. Die Gemeinde darf das Fahrzeug kostenlos nutzen, übernimmt aber alle laufenden Kosten.

„Wir sind sehr stolz, dass wir trotz der Wirtschaftskrise so viele Sponsoren zusammenbekommen haben“, sagte Sentker. Immerhin fast 18 000 Euro kostet der mit einigen Extras gut ausgestattete Caddy. Einige der Firmen haben sich auch an dem Bauhofs-Fahrzeug beteiligt, das ebenfalls über ein Sponsoring-Modell finanziert wurde. Allerdings hat in diesem Fall eine externe Firma die Suche nach Geldgebern übernommen. „Das können wir doch auch selbst“, habe man sich gedacht – und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Kerstin Wosnitza

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung