Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Die Johannespassion von Thomas Selle ist am Sonntag in Hohenhameln zu hören

Hohenhameln Die Johannespassion von Thomas Selle ist am Sonntag in Hohenhameln zu hören

Hohenhameln. Am 2. Juli jährt sich der Todestag des Barockkomponisten Thomas Selle zum 350. Mal. Aus diesem Anlass soll seine Johannespassion im Rahmen des Gottesdienstes am Sonntag, 24.

Voriger Artikel
Klassenfahrten ohne Ende
Nächster Artikel
Das Lebensarchiv ist akribisch geordnet

Thomas Selle ist ein bedeutender Komponist der Barock-Zeit.

Quelle: oh

März, ab 10.30 Uhr in der evangelischen St.-Laurentius-Kirche in Hohenhameln aufgeführt werden.

Selle wurde 1599 im damals sächsischen Zörbig geboren, erhielt in Leipzig an Thomasschule und Universität seine Ausbildung und wirkte dann zunächst als Lehrer und Kantor in Heide, Wesselburen und Itzehoe.

Gegen Ende des 30jährigen Krieges wurde Selle zum Musikdirektor aller Hamburger Hauptkirchen berufen. Er entwickelte die dortige Kirchenmusik - trotz der Kriegszeiten - zu besonderer instrumentaler Festlichkeit und brachte sie gleichzeitig stilistisch auf die Höhe der Zeit.

Selles Johannespassion entstand 1643 unter dem Einfluss der damals fortschrittlichen italienischen Musik. Diese Passion bildet stilistisch die Brücke von der Strenge der liturgisch geprägten Choralpassion des 16. und beginnenden 17. Jahrhunderts zu den „oratorischen“ Passionen Telemanns und Bachs. Die Chorpartie ist fast durchweg sechsstimmig. Dazu treten noch zahlreiche Vokal- und Instrumentalstimmen, so dass sich der Klang bis zur üppigen Sechzehnstimmigkeit entfaltet.

Als Gesangssolisten wirken Benita Albrecht (Golmbach), Eberhard Blanke (Himmelsthür), Michael Hertel (Sarstedt) und Gerhard Bruns (Gronau) mit. Ein Kammerorchester aus Hildesheim wird ebenfalls vor Ort sein und von Christoph Pannek (Bockenem) an der Orgel unterstützt.

Die vereinigten Chöre von St.Laurentius/Hohenhameln und St.Matthäus/Gronau singen unter der Leitung von Gerlinde und Christian Lauckner. Die Leitung des Gottesdienstes hat Lektor Otto Dolatka.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung