Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Das alte Feuerwehrlied

Amateurtheaters Equord Das alte Feuerwehrlied

Die Bühne für die Aufführungen im März ist vorbereitet, der Endspurt der elf Akteure für den Schwank in drei Akten von Erich Weber „Das alte Feuerwehrlied“ hat begonnen. Das Amateurtheater Equord lädt für März zu den Aufführungen ein.

Voriger Artikel
Schicksalsfrage: Liebe in der Probezeit
Nächster Artikel
„Wir können Hähnchenmast-Stall nicht verhindern“

Wenn die Laien-Schauspieler des Amateurtheater Equords wie hier bei einer der vergangenen Aufführungen auf der Bühne stehen, gibt es viel zu lachen.

Quelle: Archiv: cb

Hohenhameln. Zum Inhalt: Rechtzeitig vor dem 125-jährigen Stiftungsfest der Freiwilligen Feuerwehr Equord wurde das alte Feuerwehrlied wieder aufgefunden, das nun als besonderer Höhepunkt auf dem Kommersabend gesungen werden soll. Viele feuchtfröhliche Proben sind gelaufen, und als Überraschung hat Alois Winter einen jungen Solotrompeter engagiert, der die Aufführung unterstützen soll.

Doch durch einen Brand im Pfarrhaus und die Folgen für den Kommandanten, der sein Gedächtnis verliert und die Leitung nicht mehr wahrnehmen kann, gerät das lange geplante Fest in Gefahr. Aber alles wird gut, denn nach dem ganzen Durcheinander gibt es natürlich das Happy End.

Zu sehen sein wird dieses turbulente Stück im Dorfgemeinschaftshaus Equord am Freitag, 5. März, und am Sonnabend, 6. März, jeweils um 19 Uhr sowie am Sonntag, 7. März, und am Sonnabend, 13. März, jeweils um 16 Uhr. Jeweils eine Stunde vor den Aufführungen werden die Helfer des Amateurtheaters einen Imbiss bereithalten.

Karten können im Vorverkauf bei Gudrun Gieseke (05128/ 4603) und Sabine Bökelmann (05128/ 5126) bestellt werden. Der Eintritt kostet für Erwachsene 5 und für Kinder unter 14 Jahren 3 Euro.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung