Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Das Schützenfest Hohenhameln steht an

Hohenhameln Das Schützenfest Hohenhameln steht an

Hohenhameln. Die Vorfreude in Hohenhameln steigt: Am Samstag startet das von vielen langersehnte Schützenfest. Die Vorbereitungen laufen bereits jetzt auf Hochtouren. Schon an den Ortseingängen aus Richtung Clauen und Stedum werden alle Auto- und Radfahrer seit Montagabend von riesigen Bannern begrüßt, die auf das Schützenfestwochenende hinweisen. Angebracht hat sie die Junggesellschaft Hohenhameln.

Voriger Artikel
Drei Tonnen Zink am Tag gegen Rost
Nächster Artikel
Ob Dackel oder Dobermann: Nicht ohne Registrierung und den Hundeführerschein

Bald ist Schützenfest-Zeit: Die Vorfreude etwa auf einen tollen bunten Umzug wie im vergangenen Jahr ist bereits groß.

Quelle: A

Riesig soll auch die Stimmung auf dem Schützenplatz werden: Jede Menge Livemusik beim Tanz auf dem Zelt, der bunte Festumzug oder das traditionelle Königsfrühstück stehen unter anderem an. „Außerdem gibt es Fahrgeschäfte wie einen Autoscooter oder ein Kettenkarussell, Essensbuden oder eine Losbude“, schildert Michael Westphal, Vorsitzender der Junggesellschaft.

Den Auftakt der Feierlichkeiten macht am Samstag das Schießen auf die Jugend- und Jungschützenscheibe ab 13 Uhr sowie im Anschluss ab 14 Uhr das Königsschießen der Junggesellschaft. Ab 20 Uhr wird es dann zum ersten Mal laut auf dem Festzelt: Denn die Band Csellos möchte mit ihrer Partymusik und Stücken etwa von Andrea Berg, Nena oder Loo Bega begeistern. Der Eintritt zur Sause kostet fünf Euro.

Am Sonntag um 13.50 Uhr ist auf dem Festplatz das Antreten zum großen Umzug geplant, der sich ab 14 Uhr seinen Weg durch die Hohenhamelner Straßen bahnt. Ab 15 Uhr gibt es etwas für die jüngsten Gäste: Auf dem Festzelt startet der Kindertanz.

Zwischen 17 und 20 Uhr gibt es an Sonntag und Montag übrigens eine Happy Hour auf dem Zelt: Alle Cocktails gibt es zum halben Preis. Ausgelassen gefeiert werden kann auch wieder bei der Zeltparty. Ab 20 Uhr sorgt DJ TBL Music für Musik. Der Eintritt ist frei.

Der Sonntag steht zunächst im Zeichen der Schützen: Der Männerschützencorps schießt zwischen 9 und 11 Uhr seinen König aus, schon im Anschluss wird dieser proklamiert. Um 13.30 Uhr geht es dann weiter mit dem traditionellen Königsfrühstück auf dem Festzelt auf dem Schützenplatz. „Essenmarken dafür können am Samstag und Sonntag noch bei der Junggesellschaft gekauft werden“, erläutert Westphal.

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung