Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Bürgerei Hohenhameln sorgte für Gaumenschmaus

Hohenhameln Bürgerei Hohenhameln sorgte für Gaumenschmaus

Hohenhameln. Leider spielte das Wetter nicht so richtig mit und so musste wegen eher kühler Temperaturen und einem wolkenverhangenen Himmel das sechste Bürgerfrühstück kurzerhand ins Dorfgemeinschaftshaus verlegt werden. Doch davon ließen sich die Besucher nicht die gute Stimmung verderben.

Voriger Artikel
Anne Klinge begeisterte mit Fußtheater
Nächster Artikel
Polizei nahm EC-Karten-Betrügerin fest

Am liebevoll gestalteten Büfett konnten die Besucher des Bürgerfrühstücks nach Herzenslust schlemmen.

Quelle: nic

Die Bürgerei Hohenhameln freute sich erneut über viele Besucher und sorgte mit einem leckeren Büfett, Leierkastenmann Henry Ohlendorf und einem Square-Dance-Auftritt für Gaumenschmaus und Musikgenuss. „Unser Verein setzt sich zusammen aus den Eigentümern der Grundstücke und Häuser rund um den Marktplatz. Es gibt ihn schon mehrere 100 Jahre“, erklärte Heiner Goldbeck, Mitorganisator des Bürgerfrühstücks. Die Idee zum Bürgerfrühstück entstand 2009. Schon bei der Premiere im Jahr 2010 waren mehr als 200 Besucher dabei.

Für 6,50 Euro Teilnehmerbeitrag konnte jeder am liebevoll gestalteten Büfett nach Herzenslust schlemmen. Kaffee und Tee gab es in beliebiger Menge. „Wir Frauen von der Bürgerei haben das Büfett vorbereitet. Das Schöne am Frühstück ist, dass man gemeinsam genießen kann, man unterhält sich, hört der Musik zu und trifft nette Menschen“, berichtete Bürgervorsteherin Elke Hinz.

An den Tischen im Dorfgemeinschaftshaus herrschte gleich zu Beginn reger Betrieb. Unter den Gästen waren auch zehn Senioren aus dem Haus am Pfingstanger. „Wir sind eigentlich bei allen Veranstaltungen im Ort dabei. Für unsere Bewohner ist es schön, Freunde und Bekannte zu treffen und ins Gespräch zu kommen. Die meisten kommen von hier und fühlen sich sehr wohl in der gemütlichen Atmosphäre“, freute sich Carmen Bruns, Leiterin der Betreuung der Seniorenwohnanlagen Bahrke.

Fester Termin des Bürgerfrühstücks soll künftig immer der Muttertag sein. „Das ist praktisch, denn dann können wir immer weit im Voraus das Dorfgemeinschaftshaus reservieren. Außerdem haben die Mütter dann an dem Tag wirklich mal frei und müssen nicht selbst das Frühstück vorbereiten“, schließt Goldbeck.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung