Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Bürger-Photovoltaik-Genossenschaft weiht ihre erste Solaranlage ein

Hohenhameln Bürger-Photovoltaik-Genossenschaft weiht ihre erste Solaranlage ein

Wenn die Tage wieder wärmer werden und die Wolken verschwinden, klickt im Pastor-Wilhelm-Meyer-Haus der Stromzähler. Denn auf dem Dach hat die Bürger-Photovoltaik-Genossenschaft Hohenhameln eine Solaranlage bauen lassen. Seit vergangener Woche ist sie in Betrieb, am Sonntag wurde sie eingeweiht.

Voriger Artikel
Rüben-Rock: Programm steht
Nächster Artikel
Todesmutig: Ungesichert auf der Turmspitze

Die Mitglieder der Bürger-Photovoltaik-Genossenschaft und die Leiterin des Seniorenheims, Heide Kassing, haben die Solaranlage auf dem Pastor-Wilhelm-Meyer-Haus eingeweiht.

Quelle: km

Hohenhameln .Die Dachfläche habe die Genossenschaft gepachtet, sagt Vorstand Dirk Oelkers. Die Solaranlage haben die 28 Mitglieder gemeinsam bezahlt – und sie teilen sich auch den Gewinn, den die Anlage in einigen Jahren abwerfen soll, denn der erzeugte Strom wird verkauft. Das Konzept ist nicht neu: „In Hildesheim gibt es eine ganze Reihe solcher Genossenschaften“, sagt Oelkers. „Aber im Bereich Peine sind wir die ersten.“

Für neue Mitglieder ist die Genossenschaft laut Oelkers offen. „Das bringt uns mehr Eigenkapital, mit dem wir neue Anlagen bauen können“, sagt er. Allerdings sei es schwierig, geeignete Dachflächen zu finden. „Damit es sich lohnt, darf das Dach nicht sanierungsbedürftig sein“, sagt er, „sondern es muss mindestens 20 Jahre halten.“

sur

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung