Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Bierbergen rockt, tanzt und „PoP(t)“

Bierbergen Bierbergen rockt, tanzt und „PoP(t)“

Bierbergen. Sechs Bands rocken am Samstag, 26. Oktober, ab 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Bierbergen beim Konzert Bierbergen PoP(t). Mit dabei sind auch die Band Audiohead aus Braunschweig und ein Überraschungsgast aus Peine.

Voriger Artikel
Jazz-Colours Kalender 2014: Musiker in Öl aus Bründelner Atelier
Nächster Artikel
Vortrag morgen in Hohenhameln: „Verwirrt nicht die Verwirrten“

Das Konzert Bierbergen PoP(t) feierte vergangenes Jahr Premiere...

Das Konzert sei gleichermaßen etwas für junge und ältere Besucher, sagt Veranstalter Philip Zimmermann aus Bierbergen. Bereits zum zweiten Mal findet das Konzert unter dem Motto „Burnin’ for music“ (dt.: Brennen für Musik) statt. „Wir wollen hier wieder mal etwas lostreten. In dieser Jahreszeit ist ja nicht so viel los und es gibt kaum Konzerte“, sagt Zimmermann, der Bierbergen PoP(t) gemeinsam mit dem Tontechniker Peter Hoormann organisiert hat.

Aufstrebenden Rock-Pop-Bands aus dem Umland wolle man die Chance geben, sich zu beweisen. „Vor allem mit der professionellen Technik, die wir hier beim Konzert einsetzen.“ Mit sogenannten In-Ear-Kopfhörern bekommen die Musiker das Gespielte für ein besseres Musikempfinden sofort zu hören, eine teure Anlage schallt es für die Zuschauer in die Mehrzweckhalle. „Aber bei uns herrscht ein humanerer Geräuschpegel als bei anderen Konzerten“, sagt Zimmermann. So soll das gewohnte Rockkonzert-Gefühl ermöglicht werden - ohne ältere Semester durch übermäßigen Lärm abzuschrecken.

Auf der Bühne spielen dann fünf Bands aus dem Umland und ein Überraschungsgast aus Peine, den Zimmermann noch nicht verrät. Ab 19.30 Uhr tritt BM-Stereo auf, dann folgt der Auftritt des Peiner Überraschungsgastes (20.30 Uhr). Außerdem spielen: Forkupines (21.30 Uhr), Saikoro (22.30 Uhr), Rascal (23 Uhr) und als Höhepunkt des Abends ab Mitternacht Audiohead. Der Eintritt zu „Bierbergen PoP(t)“ kostet 8 Euro.

Für Musikfans, die nicht zum Konzert gehen können oder die die Bands ein zweites Mal rocken sehen wollen, bietet Zimmermann ein besonderes Angebot: „Wir filmen alles und stellen das Video ins Internet.“ Unter www.bierbergen.com wird es das Konzert dann zu sehen geben.

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung