Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Bierbergen: Tolle Party zum 10. Geburtstag der Kita

Hohenhameln Bierbergen: Tolle Party zum 10. Geburtstag der Kita

Bierbergen. Launige Reden, bunte Geschenke und jede Menge Spaß: Der 10. Geburtstag der AWO-Kindertagesstätte Bierbergen wurde mit einem großen Familienfest gefeiert.

Voriger Artikel
Bürger sollen entscheiden: Darf Investor in Harber bauen?
Nächster Artikel
Pfarrhaus vorm Abriss gerettet: Ab Herbst soll es saniert werden

Beim Geschicklichkeitsbingo hatten Kinder, Eltern und Erzieherinnen sowie die anderen Gäste eine Menge Spaß.

Quelle: gs

Seit letztem Herbst hat sich das Team um Leiterin Kerstin Ortmann-Hardt Gedanken gemacht, wie so ein runder Geburtstag würdig begangen werden kann. Im Mittelpunkt sollten die Kinder stehen. So entstand die Idee zu einem Spiel- und Bastelrundkurs. Ob Bingo-Wettlauf, Schminken, T-Shirts bedrucken oder Perlenanhänger basteln - es war viel los in den Gruppen der Frösche und Tigerenten. In den beiden Gruppenräumen standen Spielangebote bereit, die von den Kindern und ihren Begleitern rege genutzt wurden.

Gleichzeitig gab es im benachbarten Dorfgemeinschaftshaus eine von den Bierberger Mädchen betreute Cafeteria, die die Mütter und Omis der Kindergartenkinder üppig bestückt hatten. Eltern und Großeltern, Freunde und Nachbarn nutzten die Gelegenheit zu einem Schwätzchen. Die Junggesellschaft sorgte für Deftiges vom Grill. Zwischendurch wurde immer wieder gespielt und Erinnerungen hervorgeholt. So boten der Schreck, als die für den Neubau des Kindergartens bestellten Fenster 10 Zentimeter zu klein waren, oder die Umgestaltung in den letzten Monaten viel Gesprächsstoff.

„Wir genießen jetzt den ganz normalen Kindergartenalltag“, erzählt Ortmann-Hardt und freut sich, dass die seit letztem November eingerichtete Krippengruppe so großen Anklang findet.

Auch die Eltern sind mit „ihrem“ Kindergarten sehr zufrieden. „Ich habe einen Kindergarten mit familiärer Atmosphäre gesucht. Hier ist alles gemütlich, die Kinder werden sehr gut betreut, jeder kennt jeden und weiß genau über die Kinder Bescheid. Die ganz Kleinen bereichern den Alltag nun zusätzlich“, schwärmt die dreifache Mutter Christiane Schommler, die noch ein Kind im AWO-Kindergarten hat.

gs

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung