Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bierbergen: Kritik am Landkreis Peine

Bierbergen Bierbergen: Kritik am Landkreis Peine

Bierbergen. Deutliche Kritik am Landkreis Peine gab es am Samstag bei der Gemeindeversammlung in Bierbergen. Ortsbürgermeister Jürgen Pagel (SPD) machte deutlich, dass er nicht verstehen kann, warum trotz Zusage die ramponierte Kreisstraße 34 zwischen Bierbergen und Stedum nun doch nicht saniert wird.

Voriger Artikel
"Die Chance auf einen Radweg geht gegen Null"
Nächster Artikel
Müll im Betonwerk: Bürgerinitiative drängt auf schnelle Lösung

Gemeindeversammlung in Bierbergen: Ortsbürgermeister Jürgen Pagel (links am Pult) kritisierte den Landkreis.

Quelle: im

„Ein derartiges Verhalten des Landkreises Peine kann ich so nicht hinnehmen und verurteile die Entscheidung auf das Schärfste“, betonte Pagel und erhielt dafür großen Applaus von den etwa 40 Bürgern, die zur Versammlung ins Mehrzweckgebäude gekommen waren. Sogar der Kreisausschuss hätte schon grünes Licht für den Ausbau der maroden K 34 gegeben, doch jetzt werde die Sanierung wieder verschoben - ein Ärgernis in Bierbergen. Auf dieses Problem ging auch der stellvertretende Hohenhamelner Bürgermeister Uwe Semper ein. Er sagte: „Der Kreis Peine setzt in diesem Jahr den Schwerpunkt auf das Thema Bildung und investiert etwa in die IGS Lengede. Deswegen müssen die Straßensanierungen zurückstehen.“ Leider treffe es jetzt die K 34, die aber in naher Zukunft ausgebessert werden müsse.

Daneben erklärte Ortsbürgermeister Pagel, dass es in Kürze neue LED-Straßenlampen geben werde, „die besser leuchten sollen und auf Dauer wegen des geringeren Energieverbrauchs auch günstiger sind als die alten Lampen“. Insgesamt investiert die Gemeinde Hohenhameln 930000 Euro in neue LED-Leuchten.

Und beim Rückblick auf 2012 ging Pagel auf verschiedene Punkte ein: So habe das Richtfest des sanierten Feuerwehr-Gerätehauses stattgefunden, und für die Bücherei gebe es ein neues, erfolgreiches Konzept. Insgesamt habe es 48 Neuanmeldungen bei der Bücherei gegeben - „ein großer Erfolg“. Abschließend wurde beim Essen weiter diskutiert.

tk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung