Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
B 65: BI spricht sich gegen Umgehungsstraße aus

Mehrum B 65: BI spricht sich gegen Umgehungsstraße aus

Hohenhameln. Der geplante Neubau einer Umgehungsstraße nördlich der Ortschaften Mehrum, Schwicheldt und Rosenthal wird derzeit sehr kontrovers diskutiert (PAZ berichtete mehrfach).

Voriger Artikel
Clauen: Zweite Kinderfeuerwehr gegründet
Nächster Artikel
Gemeinde braucht neue Kita - aber wo soll sie hin?

Dicht am geplanten Verlauf der neuen B 65-Trasse leben streng geschützte Laubfrösche.

Die Bürgerinitiative (BI) für Umweltschutz in der Gemeinde Hohenhameln spricht sich in einer Pressemitteilung nun klar gegen das Projekt aus und verweist dabei auf die Auswirkungen für die Natur.

Hintergrund ist die Aufnahme des Neubaus des 19,1 Kilometer langen Abschnitts der Bundesstraße 65 zwischen Peine und Sehnde in den Bundesverkehrswegeplan.

„Wir haben von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, über ein Formular auf der Internetseite des Bundesverkehrsministeriums zum neuen Bundesverkehrswegeplan fristgerecht Stellung zu nehmen“, teilen Hartmut Braun und Marianne Kauers-Theunert im Namen der BI mit.

„Wir haben darauf aufmerksam gemacht, dass sich nur 500 Meter vom geplanten Verlauf der Straße entfernt das wohl letzte von einstmals in diesem Umfeld vielen Vorkommen des streng geschützten Laubfrosches befindet. Auch haben wir Brutvorkommen mehrerer europaweit streng geschützter Vogelarten konkret benannt“, heißt es in der Pressemeldung. Zudem gingen nicht nur schützenswerte Biotope verloren, sondern auch Ackerland.

Die BI fordert ein generelles Umdenken: Umgehungsstraßen seien meist teure Irrwege, die die Verkehrsprobleme nicht lösen, sondern nur verlagern. Die Politik verspreche seit Jahren, Güter von der Straße auf die Schiene zu bringen. In Wirklichkeit werde der Schienengüterverkehr immer weiter abgebaut. Die Folge seien immer vollere Straßen, symptomatisch dafür die Staus und die zahlreichen Lkw-Unfälle auf der A2, die sich zeitweilig auf die Umleitungsstrecken im Peiner Land auswirken. „Durchdachte, intelligente und nachhaltige Lösungen sind gefragt - sowohl für den Güter- als auch den Personenverkehr. Hier sollten Orts-, Kreis-, Landes- und Bundespolitiker an einem Strang ziehen“, heißt es abschließend.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung