Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
B 65-Ausbau: Arbeiten beginnen zwei Wochen später

Mehrum B 65-Ausbau: Arbeiten beginnen zwei Wochen später

Mehrum. Für eineinhalb Jahre ist der Ausbau der Ortsdurchfahrt Mehrum (B 65) geplant, doch schon zum Beginn des Mammut-Projekts gibt es die ersten zeitlichen Probleme: Bereits am Montag sollten die Arbeiten am ersten Bauabschnitt in Richtung Haimar beginnen - doch beim Landkreis Peine lag auch gestern noch immer kein Antrag für die Sperrung vor.

Voriger Artikel
Vom Metallschrott zum tauglichen Fahrrad
Nächster Artikel
EU-Projekt: Junge Schauspieler im Antikriegshaus

Die Ortsdurchfahrt in Mehrum soll ausgebaut werden, der erste Bauabschnitt liegt in Richtung Haimar. Bereits am Montag war offizieller Baustart, doch die Arbeiten verzögern sich.

Quelle: A

Wie lange sich der Baustart verzögert, ist derzeit noch nicht sicher. „Die Fachfirma ist aktuell mit den Bauvorbereitungen noch nicht weit genug, um zu beginnen“, weiß Carina Eberwein, Leiterin des Fachbereichs Bau beim zuständigen Straßenbauamts in Wolfenbüttel. „Grund hierfür sind zum Beispiel Materialbestellungen, die noch nicht da sind, und Disposition im eigenen Betrieb“, schildert Eberwein. „Geplant ist jetzt, dass in der 31. Kalenderwoche mit dem Ausbau der Ortsdurchfahrt in Mehrum begonnen wird“ - also zwei Wochen nach dem zunächst geplanten Baubeginn. Ziel sei laut Eberwein weiterhin eine Bauzeit von eineinhalb Jahren. „Es wird eben etwas später begonnen. Wir werden aber darauf drängen, dass die Zwischen- und Endtermine eingehalten werden.“

Fakt ist: Die ausführende Baufirma muss vor Beginn der Arbeiten die Sperrung in Mehrum beim Landkreis Peine beantragen. „Bis jetzt liegt uns aber kein Antrag der Firma vor“, schildert die Kreis-Sprecherin Pamela Gelbke.

Die Verzögerung verärgert auch die stellvertretende Ortsbürgermeisterin Ingelore Horn: „Diese Verzögerung hätte wirklich nicht sein müssen“, betont Horn. „Es lässt sich zwar nun nicht mehr ändern, aber es war ja lange genug bekannt, dass die Arbeiten Mitte Juli beginnen sollen. Soweit hätten man durchaus planen können, dass die Materialien da sind.“ Immerhin: Bis zum Baustart heißt es weiter freie Fahrt auf der B 65. Erst Ende Juli wird dann der erste Streckenabschnitt gesperrt.

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung