Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Adventsmarkt am Samstag in Hohenhameln

Hohenhameln Adventsmarkt am Samstag in Hohenhameln

Hohenhameln . Mit immer größeren Schritten nähert sich das Weihnachtsfest - und auch der Adventsmarkt in Hohenhameln steht vor der Tür: am Samstag, 29. November, ist es soweit.

Voriger Artikel
Verurteilt: Pädophiler (46) muss in Haft
Nächster Artikel
„Tenöre4you“: Stimmen gehen unter die Haut

Heiner Goldbeck (l.) organisiert den Adventsmarkt in diesem Jahr. Erstmals findet er am Dorfgemeinschaftshaus statt - die beliebte Beleuchtung mit riesigen Weihnachtskugeln gibt es natürlich trotzdem.

Quelle: rb

Erstmals findet der Markt rund um das Dorfgemeinschaftshaus statt, das Programm ist abwechslungsreich. Verantwortlich zeichnen Heiner Goldbeck und der TSV Hohenhameln.

„Der Adventsmarkt ist nun kompakter gestaltet, um lange Wege zu sparen und weihnachtliche Atmosphäre zu schaffen“, sagt Goldbeck, der die Veranstaltung mitverantwortlich organisiert. Nicht nur am Dorfgemeinschaftshaus (DGH) gibt es ab 13 Uhr einiges zu sehen, auch darin, auf dem Platz vor dem ehemaligen Schlecker und auf dem Hof von Heinz Zahn. Auch drumherum gibt es einiges zu erleben.

Im DGH findet bereits ab 11 Uhr und bis 18 Uhr die beliebte Hobbykunstausstellung statt, die weiterhin vom Kulturverein organisiert wird. 27 Aussteller machen mit und zeigen Schmuck, Gestricktes, Keramiken, Holzarbeiten und weihnachtliche Gestecke. Für das leibliche Wohl sorgt der Förderverein des Kindergartens Equord.

Vor dem ehemaligen Schlecker-Markt gibt es einen Süßigkeiten-Stand und Schmalzgebäck sowie ein Karussell. Direkt vor dem DGH werden Getränke, Gegrilltes, Fisch und Waffeln angeboten. „Es gibt also für jeden etwas“, sagt Goldbeck und hofft auf viele Besucher. „Viele Vereine und Gewerbetreibende beteiligen sich am Markt und wollen die Besucher mit Stockbrot, Weihnachtsartikeln, Schmuck und Pflegeprodukten und diversen weiteren Aktionen und Angeboten weihnachtlich einstimmen.“

Beispiele gefällig? Im Brillenstudio Goldbeck liest der Weihnachtsmann Geschichten vor, in der katholischen Kirche singt der Männergesangverein und im Pfarrhaus gibt es Kaffee und Kuchen. Die Kirchenstiftung präsentiert sich in der evangelischen Kirche und bei Heinz Zahn gibt es - schon traditionell - allerlei Schönes und Leckeres.

Übrigens: Zwar konnte die bekannte Lichterkette mit den Riesenkugeln nicht im Baum vor dem DGH angebracht werden, denn es gab darin zu viele tote Äste. Stattdessen wird die Kette einen Teil der Clauener Straße vor dem DGH erleuchten.

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung