Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
75 Jahre Posaunenchor Mehrum/Equord: Große Jubiläumsfeier am 1. Juni

Mehrum 75 Jahre Posaunenchor Mehrum/Equord: Große Jubiläumsfeier am 1. Juni

Mehrum. Der Posaunenchor Mehrum/Equord feiert 75-jähriges Bestehen. Der heutige Chorleiter Jürgen Ruppert blickt zurück: „Im März 1939 gründete der damalige Mehrumer Pastor Hermann Crome mit seinem Nachbarn Franz Hilger den Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Mehrum/Equord. Die Instrumente beschafften sich die Gründungsmitglieder leihweise von der Landeskirche Hannover und holten sie auch eigenhändig mit der Straßenbahn bis Sehnde und dann mit dem Omnibus ab.“

Voriger Artikel
Lutz Erwig (SPD): „Ich kann noch einiges für die Gemeinde leisten“
Nächster Artikel
Große Ausstellung im Kunsthof Mehrum: Vier Künstler, vier Kulturen, viel Spannendes

Der Posaunenchor Mehrum/Equord in seiner aktuellen Besetzung im April 2014. Der Chor feiert dieses Jahr sein 75-jähriges Bestehen.

Quelle: oh

Den ersten Auftritt hatten die Musiker 1939 bei der Konfirmation. Pastor Crome wurde zum Krieg einberufen und kam 1948 aus der Gefangenschaft zurück. Der Chorbetrieb wurde mit elf Nachwuchs-Bläsern wieder aufgenommen. Nachdem Crome versetzt wurde, folgte Hermann Röbbelen. Als studierter Kirchenmusiker brachte er eine neue Qualität in den Chor. „Außerdem begannen unter seiner Leitung drei noch heute aktive Musiker: Reinhard und Manfred Brinkmann sowie Erich Schrank“, erklärt Ruppert.

Das außergewöhnlichste Ständchen in der Geschichte des Posaunenchores bekam im Februar 1989 der Gründer des Chores, Crome, in seinem Wohnsitz in Göttingen. In einer geheimen Aktion trafen sich die Bläser anlässlich Cromes 85. Geburtstages sonntags früh auf der Terrasse seines Grundstückes und spielten „Großer Gott, wir loben dich“. Die Überraschung war gelungen, und Pastor Crome berichtete von einigen lustigen Geschichten aus der Anfängerzeit „seines“ Posaunenchores. Auch andere Bewohner Mehrums bekommen ein Ständchen: Der Chor hat es sich zur Verpflichtung gemacht, allen Einwohnern der Ortschaft zum 80. Geburtstag ein Ständchen zu bringen.

Zurzeit zählt der Chor zwölf aktive Mitglieder und zwei Nachwuchsgruppen mit insgesamt sieben Mitgliedern.

Am 1. Juni feiert der Chor das Jubiläum mit einem Festgottesdienst um 10.30 Uhr in der Mehrumer Kirche. Ab 15.30 Uhr findet ein Konzert mit dem Mehrumer/Equorder und dem Hohenhamelner Posaunenchor im Mehrumer Dorfgemeinschaftshaus statt. Der Eintritt ist frei.

in

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung