Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
"Zwei Hermänner sind einer zu viel!"

Edemissen "Zwei Hermänner sind einer zu viel!"

Abbensen. Rund 80 begeisterte Gäste erlebten am Sonntag ein kunstvolles und überaus unterhaltsames Kulturmatineé im Festsaal des Rittergutes Ankensen mit jeder Menge Überraschungen, die für die nächste Vorstellung am Sonntag, 17. März, Vorfreude auf gute Unterhaltung aufkommen lassen.

Voriger Artikel
Draußen Schnee, drinnen Frühling: Ostermarkt in Oedesse
Nächster Artikel
Aus Behindertenhilfe wird Lebenshilfe

Sorgten für reichlich gute Stimmungen auf dem Rittergut in Ankensen: Das Theater Isi und Olli begeisterten mit „Bingo International“.

Quelle: rb

Denn: Jede Theatervorstellung mit dem schrägen Peiner Kultpärchen Lisbeth und Hermann ist etwas anders, so wie ein Kunstwerk unwiederholbar und stets einzigartig ist. Hierfür sorgte nicht nur das abwechslungsreiche Agieren der beiden Schauspieler, sondern der zusätzlich eingeladene Stargast: Henning Eisermann aus Abbensen präsentierte - virtuos und voller Inbrunst vorgetragen - seine musikalische Liebeserklärung an Lisbeth auf der Akustikgitarre und Mundharmonika, die Ballade „Die Bingospielerin“.

Dabei handelte es sich, wie Lisbeth erklärte, um eine Welturaufführung, eigens von Eisermann für das Theater komponiert und getextet. Dieser machte prompt Hermanns angestammten Platz an Lisbeths Seite streitig, so sehr himmelte Eisermann „die Glücksgöttin auf zwei Beinen“ an.

Zwei (Her-)Männer und eine Kleinkunstdiva sind in einem Duo einer zu viel, entscheidet der „Original-Hermann“ und kündigte für die kommende Vorstellung einen Überraschungsgast aus einer anderen Kultursparte an. „Literatur wird das Motto am 17. März sein, anlässlich der in Leipzig gleichzeitig stattfindenden Buchmesse.“ Und: „Telefonbücher spielen eine nicht untergeordnete Rolle.“ Das macht neugierig. „Bei uns gewinnt jeder!“, freuen sich die beiden Künstler und behalten recht. Die Gäste erlebten - mit und ohne Bingohauptgewinn - eine grandiose Theatervorstellung im herrlichen Ambiente des Rittergutes Ankensen.

Karten sind für Sonntag, 17. März, 15 Uhr, nach telefonischer Voranmeldung noch erhältlich: Rittergut Ankensen, Telefon 0163/7945285 oder 05176/923232. Der Eintritt kostet 15 Euro inklusive Kaffee und Tee „satt“, einem Stück Kuchen vom Büfett und ein „Isi-&-Olli-Bingoschein“. Der Einlass ist ab 14 Uhr.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung