Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Zu Fuß rings um Wipshausen

Edemissen Zu Fuß rings um Wipshausen

Wipshausen. Mehr als 20Teilnehmer waren der Einladung zur von Lucie Bachmaier und Alexandra Forndran organisierten Braunkohlwanderung der SPD Ortsabteilung Wipshausen gefolgt.

Voriger Artikel
Flechten fühlen sich in Wipshausen wohl
Nächster Artikel
Pferde fühlen sich bei Kälte draußen wohl

Schönes Winterwetter machte die Braunkohlwanderung zu einem Vergnügen.

Quelle: oh

Bei schönem Winterwetter gingen die Wanderer auf gefrorenen Wegen am Heidkrug vorbei, überquerten die B 214 in Richtung des Kartoffeltrockenwerkes Hillerse, auch „Langer Hans“ genannt. Der Rückweg führte auf festen Feldwegen über Klein Rietze zum Dorfgemeinschaftshaus in Wipshausen.

Nach gut zweistündigem Fußmarsch freuten sich alle Teilnehmer auf reichlich Braunkohl und Brägenwurst. In gemütlicher Rund saß man bei guten Gesprächen und dem einen oder anderen Verdauungsschnaps noch einige Zeit zusammen.

„Das war ein schöner Tag, der allen Teilnehmern gefallen hat“, sagt Jürgen Bieler von der SPD Wipshausen gegenüber der PAZ.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung