Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Wipshausen nimmt am Landesprojekt „Musikalische Grundschule“ teil

Edemissen Wipshausen nimmt am Landesprojekt „Musikalische Grundschule“ teil

Wipshausen. Vom regelmäßigen gemeinsamen Singen an jedem Montag über musikalisch-rhythmische Elemente im Unterricht in allen Fächern bis hin zu großen Musical-Aufführungen: Die Musik spielt eine wichtige Rolle in der Grundschule in Wipshausen. Das möchte die Schule sich nun bestätigen lassen, indem sie sich um das Zertifikat „Musikalische Grundschule“ bewirbt.

Voriger Artikel
Hubertusmesse: Vom Jäger zum Heiligen
Nächster Artikel
Wehnsen: Saisonstart der Kulturbühne mit Varieté-Duo

Gemeinsames Singen mit allen Kindern und Lehrern gehört an der Grundschule Wipshausen zum regelmäßigen Angebot. Die Kinder sind begeistert dabei.

Quelle: wos

„Dabei geht nicht so sehr um das, was schon stattfindet. Wichtig sind neue Ideen, um mehr musikalische Elemente in den Schulalltag einzubinden“, erklärt Schulleiter Dirk Brandes das Motto des Projektes „Mehr Musik in mehr Fächern von mehr Lehrkräften zu mehr Gelegenheiten“.

Derzeit beschäftigen sich Schüler und Lehrer besonders intensiv mit der Musik, denn in dieser Woche stehen Projekttage auf dem Stundenplan. Zunächst treffen sich alle in der Pausenhalle, um gemeinsam zu singen und sich zur Musik zu bewegen.

Dann geht es in Gruppen zu unterschiedlichen Angeboten. Im Werkraum können Instrumente gebastelt werden. Dazu braucht man nicht viel: Eine Konservendose, Stoffreste und ein Luftballon zum Beispiel ergeben eine prima Trommel.

In den Klassenzimmern werden Dinge wie Malen nach Musik, Rhythmuseinheiten mit Orffschen Instrumenten, Trommeln auf großen Gymnastikbällen oder auch Entspannung mit Klangschalen und Elementen des Yoga angeboten - natürlich auch das mit viel Musik.

Für die Teilnahme am Projekt „Musikalische Grundschule“ musste man sich bewerben. „Es gab mehr Interesse als Plätze. Deshalb sind wir sehr froh, dass wir berücksichtigt wurden“, sagt Brandes. Seines Wissens ist die Grundschule Wipshausen die einzige im Peiner Land, die an dem Projekt teilnimmt.

Besonders in Grundschulen sei es nicht unüblich, dass es keinen ausgebildeten Musiklehrer gibt, sondern Kollegen sich autodidaktisch entsprechendes Wissen angeeignet haben. Deshalb sind die Fortbildungsangebote, die dem Projekt „Musikalische Grundschule“ verbunden sind, hoch willkommen.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung