Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
White Horse Theater begeisterte Schüler

Edemissen White Horse Theater begeisterte Schüler

Edemissen. Eine Veranstaltung mit langer Tradition in der Realschule in Edemissen stand gestern Morgen wieder auf dem Plan: Das White Horse Theater führte drei seiner altersgerechten, englischen Stücke in der Aula der Mühlenbergschule auf.

Voriger Artikel
Lesefest in Abbensen war erneut großer Erfolg
Nächster Artikel
Kater „Mausi“ mit Luftgewehr angeschossen

Gespannt und konzentriert hörten die Edemisser Schüler der Mühlenbergschule den Stücken in englischer Sprache zu.

Quelle: jaw

Den Anfang machten die vier britischen Nachwuchs-Schauspieler, die alle zwischen 26 und 30 Jahre alt waren, mit dem Stück „Maid Marian“. Diese Aufführung richtete sich an die 5. und 6. Klassen und handelte von der Freundin von Robin Hood. Zu diesem Stück, das bereits um 8 Uhr aufgeführt wurde, hatten sich knapp 100 Besucher in der Aula eingefunden, die sich mit viel Begeisterung der einstündigen Aufführung widmeten.

Eine tolle Zugabe bei der Stücken des White Horse Theaters, das zur Zeit durch Deutschland tourt, ist, dass nach den Stücken Fragen an die Schauspieler gestellt werden können - ein Angebot, das vor allem von den kleineren Klassen begeistert angenommen wurde.

Um 10 Uhr wechselten die vier Schauspieler ihre Kostüme und Rollen und führten für die Jahrgänge 10 und 11 das Stück „The girl with the golden wig“ auf - eine Art James-Bond-Geschichte. Und auch diese Geschichte begeisterte die 100 anwesenden Schülern so sehr, dass es hinterher ausgiebigen Applaus gab.

Den Abschluss der drei Vorstellungen bildete das Stück „The slug in the shoe“ und war konzipiert für die 7. und 8. Klassen. In diesem Stück ging es um zwei alleinerziehende Eltern, die Tür an Tür wohnen und sich beginnen zu mögen. Doch die Kinder der beiden - Luke und Megan - wollen nicht, dass sich ihre Eltern verlieben. Deswegen versuchen sie mit allen Mitteln, dem jungen Glück ihrer Eltern im Weg zu stehen. Eine bunte Geschichte entwickelte sich, bei der vor allem Luke bei den knapp 70 Schülern immer wieder für viele Lacher sorgte - auch als Megan und Luke ins Publikum stiegen, um sich Tipps geben zu lassen.

So verwunderte es auch nicht, dass Jutta Anders, Fachleiterin Englisch an der Realschule, ein sehr positives Fazit zog: „Das Feedback war toll und alle, auch wir Lehrer, sind wirklich sehr angetan von den Stücken.

jaw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung