Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Wettkampf: Jugendfeuerwehren maßen sich

Edemissen Wettkampf: Jugendfeuerwehren maßen sich

Edemissen. Wie auch bei den großen Feuerwehrleuten messen sich die Nachwuchskräfte der Jugendfeuerwehren bei Wettkämpfen. Nun richtete die Ortsfeuerwehr Edemissen die Wettkämpfe der Gemeindejugendfeuerwehr Edemissen/Wendeburg aus.

Voriger Artikel
Gelungene Premiere für Dorf-Rundfahrt
Nächster Artikel
Wehnsen: Kulturbühne stellt Programm vor

Zwei Feuerwehr-Nachwuchsteams waren aus Wendeburg angereist zum Wettkampf der Gemeindejugendfeuerwehr Edemissen/Wendeburg. Das Team Blau landete am Ende auf Rang zwei – auch wegen der guten Leistungen beim Staffellauf in Aufgabenteil B.

Quelle: im

Insgesamt 13 Gruppen aus den einzelnen Ortschaften lieferten sich einen fairen Wettkampf in zwei Disziplinen: Teil  A bestand aus einer simulierten Einsatzübung, die auf Zeit und möglichst fehlerfrei durchgeführt werden musste. Aufgabenteil B umfasste einen sportlicher Staffellauf mit verschiedenen Stationen, an denen feuerwehrtechnische Aufgaben wie zum Beispiel das Aufrollen eines Schlauches gelöst werden mussten.

„Als Sieger aus den diesjährigen Wettkämpfen ging die Gruppe aus Alvesse hervor“, schildert Jugendwehr-Sprecher Anske Heidrich. Platz zwei erreichte die Gruppe Wendeburg Blau. Die Nachwuchsfeuerwehrkräfte aus Oelerse holten sich im spannenden Wettkampf den dritten Platz. „Da aber wie immer auch der Spaß im Vordergrund stand, sorgte das neben den Wettkämpfen installierte Programm für viel Freude“, so Heidrich.

Auf einer Hüpfburg sowie an vielen verschiedenen Spielgeräten konnten sich die vielen Kinder austoben. Auch gab es einen Infostand, der über die Arbeit sowie Aktionen der Jugendwehren informierte und für alle Interessierten kleine Geschenke bot. „Besonders gefreut haben wir uns über die vielen Besucher und Familien, die zum Zuschauen und Anfeuern vorbei gekommen sind“, betont der Jugendwehr-Sprecher.

Heidrich hofft außerdem, dass der spannende Wettkampf auch neue Mitglieder für die Arbeit der Nachwuchswehren begeistern konnte: „Die Jugendfeuerwehren der Gemeinden Edemissen und Wendeburg freuen sich immer über interessierte Jugendliche, die Lust haben bei der Jugendfeuerwehr mitzumachen.“ Informationen über die Nachwuchswehren gibt es bei den Übungsdienst der Jugendfeuerwehr vor Ort, bei der jeweiligen Ortsfeuerwehr oder auch im Internet unter der Adresse www.gjf-e-w.de.

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung