Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Wenser feierten buntes Dorffest

Edemissen-Wense Wenser feierten buntes Dorffest

Wense. Die Regentropfen, die am Nachmittag vom Himmel fielen, taten der Stimmung beim Wenster Dorffest keinen Abbruch. Ortsvorsteher Uwe Lippke lud gemeinsam mit fünf Vereinen am Samstag auf den Hof des Dorfgemeinschaftshauses ein. Die geplante Rallye sorgte dabei für jede Menge Spaß bei den Besuchern.

Voriger Artikel
Human-Table-Soccer-Turnier in Abbensen
Nächster Artikel
Heimat- und Archivverein feiert Mittsommernacht

Bei der Rallye musste mit der Kübelspritze auf Fenster und Türen eines sogenannten Brandsimulationshauses gezielt werden.

Quelle: Anna Gröhl

Die Sonne blieb aus, die gute Laune aber nicht. Pünktlich um 14.30 Uhr eröffnete Lippke mit einer Begrüßungsrede das Familienfest, anschließend griffen die Vereinsvertreter der Freiwilligen Feuerwehr, des Schießclubs, der Landfrauen, der WeKg und des SV Wacker Wense zum Mikrofon.

Die Idee, das Dorffest mit den ortsansässigen Vereinen zu veranstalten, kam Lippke vor zwei Jahren. „Wir haben vor vier Jahren 825 Jahre Wense und vor zwei Jahren das 20-jährige Bestehen des Dorfgemeinschaftshauses gefeiert, wo alle Vereine an der Organisation beteiligt waren“, erinnert sich der Ortsvorsteher. „Wir haben festgestellt, dass es gut funktioniert, wenn alle Vereine an der Organisation mitwirken.“ Unter dem Motto „Wir fünf für Wense“ wurde sogar ein gemeinsames Logo entwickelt.

„Alle Vereine wollen für den Ort an einem Strang ziehen, um so dem Vereinsleben vielleicht auch neue Impulse zu geben “, sagt Lippke. Nach und nach fanden sich am Nachmittag immer mehr Bürger im Dorfgemeinschaftshaus ein. Für den Spaß sorgte eine Rallye mit insgesamt zehn unterschiedlichen Spielstationen. Jeder Wenser Verein war dabei für je zwei Stationen verantwortlich. Die Aufgaben bestanden unter anderem darin eine Kuh zu melken, mit der Kübelspritze auf Fenster und Türen eines Brandsimulationshauses zu zielen oder beim Tast- und Fühlspiel das richtige Fingerspitzengefühl zu beweisen.

Für das leibliche Wohl sorgte das Kaffee- und Kuchenbüfett der Landfrauen sowie die Grillstation der Freiwilligen Feuerwehr. Ideen für die nächste Dorfveranstaltung im kommenden Jahr gibt es auch schon, verriet Lippke. „Vielleicht wird es dann eine Braun- oder Grünkohlwanderung oder eine Tanzveranstaltung geben.“

ag

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung