Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Weihnachtsmarkt: Treffpunkt für die ganze Familie

Edemissen Weihnachtsmarkt: Treffpunkt für die ganze Familie

Edemissen. Der Weihnachtsmarkt fand am Sonnabend in Edemissen statt – erneut wurde er zu einem beliebten Treffpunkt für die ganze Familie. Organisiert hatten den Weihnachtsmarkt die Jugendlichen der Gemeindejugendpflege und des Gemeindejugendrings, und somit standen vor allem die Kinder und Jugendlichen im Fokus.

Voriger Artikel
Weihnachtsmarkt: Kunst, Handwerk und Leckereien
Nächster Artikel
Adventsausstellung im Keramik-Studio

Kinder der Jugendgruppe Wipshausen hatten großen Zulauf am Büchertisch.

Quelle: bol

Mehr als 30 Aussteller waren bei diesem Weihnachtsmarkt dabei, und so gab es nichts, was es nicht gab. Ob selbstgemachte Schals oder Kerzen, Dekorationen für den Garten und das Haus, Weihnachtliches oder etwas für die Gesundheit - das Angebot war sehr vielseitig und lud zum Stöbern ein. Besonders gefreut haben dürften sich alle Leseratten unter den Besuchern. Die Jugendgruppe Wipshausen war nämlich mit einem Bücherstand vertreten und bot so manch literarischen Leckerbissen.

Leckerbissen gab es aber auch noch in anderer Form. Neben Klassikern wie der Bratwurst, gab es auch selbstgemachte Marmelade und leckeren Honig zu kaufen. Natürlich fehlte auch ein wärmender Glühwein nicht.

Während es sich die Erwachsenen gutgehen ließen und die ersten Weihnachtsgeschenke einkauften, wurde den kleinen Besuchern ein abwechslungsreiches, kostenfreies Programm geboten: Zum Beispiel konnten Kinder kreative Windlichter basteln oder das Theaterstück „Der Räuber Hotzenplotz“ anschauen, das vom „Trotz-Alledem-Theater“ in der Grundschule aufgeführt wurde. Auch Kutschfahrten wurden angeboten, ebenso gab es die Möglichkeit Kekse zu backen. Dafür standen mehrere Aktionzelte zur Verfügung, die von den kleinen Besuchern rege aufgesucht wurden.

Auf der Hauptbühne brachten verschiedene Akteure die Besucher in Weihnachtsstimmung. Gesangsdarbietungen lösten die Akkordeongruppe „Just for fun“ ab, und am späten Nachmittag zeigten der Musikverein Edemissen und der Fanfarenzug Plockhorst ihr Können.

Hunderte Besucher zog es den Tag über zum abgesperrten Bereich im Chaulnes-Park. Und jeder von ihnen hatte bestimmt einen ganz spannenden Tag verbracht.

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung