Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Weihnachtsmarkt: Planungen laufen

Edemissen Weihnachtsmarkt: Planungen laufen

Edemissen. Für Sonnabend, 8. Dezember, ist am und im Jugendzentrum an der Eltzer Drift wieder ein Weihnachtsmarkt geplant. Die Vorbereitungen laufen bereits. Gesucht werden noch Anbieter für Kunsthandwerk und Ähnliches und Beiträge für das Bühnenprogramm.

Voriger Artikel
Realschüler pflegen Biotop bei Wipshausen
Nächster Artikel
Krimi-Lesung mit grausigen Einzelheiten

Trotz des regnerischen Wetters war der erste Weihnachtsmarkt am und im Jugendzentrum in Edemissen gut besucht.

Quelle: A/kn

In der Zeit von 13 bis 21 Uhr soll sich am zweiten Advent das Gelände an der Eltzer Drift unter der Federführung des Gemeindejugendrings in einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt verwandeln. Das Besondere: Eng in die Organisation und Planung eingebunden sind neun Jugendliche und junge Erwachsene. Ebenfalls tatkräftig mit dabei ist die „Wilde 10“, Unterstützung kommt aber auch von der Ganztagsbetreuung der Grundschule, der Feuerwehr und der Gemeinde.

„Wir haben uns in mehrere Teams mit unterschiedlichen Aufgaben aufgeteilt. Einige kümmern sich um den Auf- und Abbau, andere um die Verpflegung oder das umfangreiche Kinderprogramm, das einen wesentlichen Schwerpunkt bilden wird“, sagt Jugendpfleger Ralf Poersch.

Die Planungen innerhalb dieser Gruppen laufen unabhängig voneinander, etwa alle zwei Wochen gibt es „große“ Treffen, bei denen der Stand der Dinge ausgetauscht wird und Abstimmungen möglich sind.

Insgesamt 15 Aussteller, die Kunstgewerbe und Ähnliches anbieten, haben sich bereits fest angemeldet. „Da wäre aber noch Platz für weitere, die sich gern bei uns melden können“, sagt Poersch.

Ebenfalls noch nicht ganz festgezurrt ist das Bühnenprogramm. Zugesagt haben schon der Spielmannszug und der Musikverein Edemissen. „Außerdem denkbar wäre vielleicht ein Chor, der Weihnachtslieder singt. Oder vielleicht eine Gruppe oder Schulklasse mit einem weihnachtlichen Theaterstück“, stellen die Organisatoren ihre Ideen dar.

Schon weit gediehen ist die Vorbereitung für das Kinderprogramm: Geplant sind eine Jux-Olympiade, Bastelangebote, ein Theater-Workshop, Geschichten vorlesen, Kutschfahrten und vieles mehr. Und auch der Weihnachtsmann hat seinen Besuch schon fest zugesagt. Natürlich gibt es über Pommes und Kuchen bis Glühwein und Punsch auch reichlich zu essen und zu trinken.

wos

  • Wer etwas zum Weihnachtsmarkt beitragen möchte, kann sich unter der Telefonnummer 05176/261 bei der Gemeindejugendpflege in der Jugendbegegnungsstätte melden.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung