Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Weihnachtliche Klänge im Malerhof

Voigtholz Weihnachtliche Klänge im Malerhof

Voigtholz. Im Rahmen des lebendigen Adventskalenders trat das Akkordeonorchester Wendeburg/Vechelde im Malerhof in Voigtholz auf. Sie spielten Weihnachtslieder zum Mitsingen und das Publikum ließ sich nicht zweimal bitten dieses Angebot anzunehmen.

Voriger Artikel
Zahl der Asylbewerber in Edemissen steigt
Nächster Artikel
Der Weihnachtsmann kam hoch zu Ross

Ein vorweihnachtliches Akkordeonkonzert gab das Orchester Wendeburg/Vechelde im Rahmen des lebendigen Adventskalenders in der Malerhofkapelle Voigtholz.

Quelle: im

Bevor die Gruppe ihr Können zum Besten gab, hielt Pastorin Katrin Seelenbinder eine Andacht. Schnell hatte sich dazu die kleine Kapelle auf dem Malerhof gefüllt. Schon beim betreten wurde klar, dass es besinnlich zugehen würde. Der Raum war weihnachtlich geschmückt und eine großer Weihnachtsbaum zog alle Blicke auf sich.

Die Stimmung war sehr entspannt, und es lag ein Hauch von Vorfreude in der Luft, als Pastorin Seelenbinder ihre mit ihrer Andacht begann. Diese brachte den ein oder anderen zum Schmunzeln.

Es ging um einen kleinen Jungen, der in dem Krippenspiel den bösen Wirt spielen sollte. Das gelang ihm leider nicht so gut, denn bei jeder Aufführung sagte er, dass er natürlich ein Platz für Maria und Josef in seiner Herrberge habe. Schließlich sollte der Knabe die Rolle des Engels spielen, und diese passte eindeutig besser zu ihm.

Weiter ging es dann mit der musikalischen Darbietung des Orchesters. Lieder wie „Leise rieselt der Schnee“, „Oh du fröhliche“ und „Lasst uns froh und munter sein“ wurden vom Publikum mit Gesang unterstützt. Damit stimmten sie auf die bevorstehende Weihnacht ein.

Einen Dirigenten gab es nicht, angezählt wurden die Stücke von Markus Hatscher, einem Mitglied des Orchesters. Für die Gruppe war das der erste Auftritt im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders. Mitorganisator Jörn Neurand sagt: „Wir haben schon mal hier gespielt und den Zuhörern hat es offensichtlich gut gefallen. Also sind wir jetzt wieder hier und das freut uns wirklich sehr.“

Nach dem Auftritt gab es für alles Gäste noch heiße Getränke und Kekse, und so konnte ein schöner Abend im Malerhof ausklingen.

rim

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung