Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Was passiert mit unserem Müll?

Berkhöpen Was passiert mit unserem Müll?

Berkhöpen. Alte Zeitungen, Joghurtbecher, kaputte Fahrräder: Was geschieht eigentlich mit den Dingen, die wir täglich wegwerfen? Die Berufsschüler der Behindertenhilfe Berkhöpen-Burgdorf wollten es herausfinden - bei einer Exkursion zum Recyclinghof Stedum.

Voriger Artikel
Plattdeutscher Gottesdienst zum Thema Musik
Nächster Artikel
"Tango & Musette": Akkordeonkonzert mit Bettina Born

Umwelttechniker Hans-Hermann Prieske (rechts) zeigte den Besuchern aus Berkhöpen zu Ballen gepresstes Papier und Plastik.

Quelle: oh

Auf dem Recyclinghof der Abfallwirtschafts- und Beschäftigungsbetriebe des Landkreises Peine (A+B) wird unser Abfall weiterverwertet: Kaputte Fernseher und Computer werden in den Werkstätten auseinandergenommen, damit die darin enthaltenen wertvollen Metalle wieder genutzt werden können, Altpapier und Kunststoff werden zu eindrucksvollen Ballen gepresst. Auch die Umschlaghalle für Restmüll und die Holzschredderanlage haben die Besucher vom Berufsbildungsbereich (Bbb) der Behindertenhilfe Berkhöpen-Burgdorf besichtigt.

Umwelttechniker Hans-Hermann Prieske führte die sieben Teilnehmer und Gruppenleiter Martin Mau über das Gelände und erklärte, was alles mit unserem Müll geschieht. „Am spannendsten fand ich, wie alte Öltanks aus Kunststoff zu riesigen Würfeln gepresst wurden“, erzählt Kevin Brendel beeindruckt. In einer Fahrradwerkstatt werden verschrottete Fahrräder wieder flott gemacht, und was viele nicht wissen: Man kann sie dann dort günstig kaufen.

„Staunen konnte man auch über den Umweltaspekt: Die alte Deponie dort ist mittlerweile fast komplett begrünt und erinnert mehr an einen Park als an eine Deponie“, sagt Ulrike Treptow von der Behindertenhilfe. Ihr Fazit: „Alles in allem eine sehr spannende Exkursion, an die auch im Nachhinein im Bildungsalltag des Bbb angeknüpft wird.“

sur

 

Berufsbildung für Menschen mit Behinderung

Der Berufsbildungsbereich (Bbb) der Behindertenhilfe Berkhöpen-Burgdorf bietet Menschen mit Behinderung eine Grundlage für ihr späteres Berufsleben. Neben der zweijährigen beruflichen Bildung, mehreren Betriebspraktika sowie einer jährlichen Projektwoche unternimmt der Bbb mit seinen Teilnehmern unterschiedlichste Exkursionen zur beruflichen Bildung – wie beispielsweise nach Stedum. Der dortige Abfallwirtschaftsbetrieb bietet Schulen Projektbegleitung und Unterricht vor Ort an.

sur

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung