Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Warnung vor Hundeköder in Eddesse

Tierhasser in Eddesse Warnung vor Hundeköder in Eddesse

Am Samstagmorgen meldete sich eine Bewohnerin der Ortschaft Eddesse bei der Peiner Polizei. Unbekannte Täter hatten versucht ihren Hund mit Hilfe ausgelegter Köder zu vergiften. Die Frau hatte sofort einen Tierarzt aufgesucht, der ihren Hund retten konnte. Hundebesitzer werden gebeten, wachsam zu sein.

Voriger Artikel
Kostenloses Kinovergnügen für Grundschüler
Nächster Artikel
15 Jugendgruppenleiter zu Rettungsschwimmern ausgebildet

Hundebesitzer werden gebeten, sehr wachsam zu sein.

Quelle: dpa

Eddesse. Das Tier hatte den Leberwurstköder im Bereich der Tiefen Straße aufgenommen.

Beim Tierarzt hatte der Hund dann den Köder mit den darin enthaltenen Tabletten erbrochen.

Ein zweiter Köder mit Tabletten wurde von der Polizei als Beweismittel sichergestellt und wird weiter untersucht.

Hinweise bitte an die Polizei Edemissen unter: 05176/ 976740 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Freischießen 2017 - Bunter Umzug 2

Freischießen 2017: Der bunte Umzug machte Halt auf dem PAZ-Verlagshof - Bei der Wahl der Kostüme war der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Das wichtigste war doch: Spaß haben und sich einmal im Jahr gehen lassen.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung