Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Treckertreffen des MSC Eddesse jetzt auch mit Wettkampf-Klassen für Unimogs

Edemissen Treckertreffen des MSC Eddesse jetzt auch mit Wettkampf-Klassen für Unimogs

Eddesse. Das Treckertreffen des Motorsportclubs (MSC) Eddesse am letzten Wochenende im April hat Tradition: Schon zum 29. Mal heißt es am kommenden Sonntag, 27. April, ab 10 Uhr auf dem Gelände am Diekesberg „Full Pull“.

Voriger Artikel
Osterferienaktion im Zehntspeicher: Leben wie Bauern im Mittelalter
Nächster Artikel
Lesewoche in der Grundschule Plockhorst: Alles über „Conni mit der roten Schleife“

An der Bundesstraße 444 zwischen Edemissen und Stederdorf steht dieser Strohtrecker, mit dem für die Veranstaltung geworben wird.

Quelle: wos

Dann messen sich dort betagte Traktoren vor dem Zugschlitten und beim Baumstammziehen.

Neu in diesem Jahr: Es werden auch zwei Wertungsklassen für Unimogs angeboten. „Wir hatten in der Vergangenheit immer wieder entsprechende Anfragen und probieren das jetzt einfach mal aus“, sagt der MSC-Vorsitzende, Henning Köhler.

Beim Zugschlittenturnier ziehen die mindestens 20 Jahre alten Traktoren einen speziellen, selbst gebauten Zugschlitten über eine Distanz von 60 Metern. Je weiter der Bremsschlitten gezogen wird, desto mehr verschiebt sich ein Belastungsgewicht nach vorne auf die Kufe. Dadurch wird die erforderliche Zugkraft größer. Wird der Schlitten über die gesamte Strecke gezogen, ist das ein „Full Pull“.

Das Zugschlittenturnier beginnt am Sonntag gegen 10 Uhr, das Baumstammziehen schließt sich daran an. Ergänzt wird das Spektakel, das von den Organisatoren als Veranstaltung für die ganze Familie gedacht ist, von einem bunten Rahmenprogramm. Es gibt eine Schlepper-Ausstellung, eine Tombola mit attraktiven Gewinnen, eine Kinder-Hüpfburg, landwirtschaftliches Spielzeug und einiges mehr.

„Außerdem können wieder die begehrten Plaketten historischer Fahrzeuge vom Lkw bis zum Fahrrad gekauft werden“, sagt Köhler. Das Ende der Veranstaltung ist gegen 17 Uhr geplant.

Die Teilnehmer können schon am Sonnabend ab 14 Uhr anreisen und ihre Schlepper auch vorab wiegen lassen. Die Zugmaschinen werden nach PS und Gewicht in verschiedene Kategorien eingeteilt, damit ein fairer Vergleich möglich ist. „Erfahrungsgemäß nutzen viele Teilnehmer das Angebot und kommen schon am Vortag. Gemeinsam wird dann gegrillt und bei ‚Dieselgesprächen‘ gefachsimpelt“, verrät Köhler.

Wer sein Fahrzeug noch nicht am Sonnabend wiegen lassen hat, kann das am Sonntag ab 8 Uhr tun, bevor es dann um 10 Uhr mit den Wettbewerben losgeht.

Das Veranstaltungsgelände liegt zwischen Eddesse und Dollbergen und ist ausgeschildert.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung