Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Tolles Sommerfest der Teestuben bei 35 Grad

Edemissen Tolles Sommerfest der Teestuben bei 35 Grad

Edemissen. Bereits zum vierten Mal haben die Edemisser Teestuben, in denen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam einen Teil ihrer Freizeit verbringen, ein Sommerfest gefeiert. „Die Idee war im Frühjahr 2013 während eines Gesprächs der beiden Jugendpfleger Ralf Poersch und Heike Mika mit den damals neuen Sponsoren der Teestube, dem Serviceclub Round Table Peine, entstanden“, berichtet Poersch.

Voriger Artikel
Kunsttreff Abbensen beendet die Sommerpause
Nächster Artikel
Sechs Parteien wollen in den Gemeinderat

Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde fröhlich gefeiert.

Ziel dieses Sommerfestes sei es, nicht nur gemeinsam mit den Teestuben-Besuchern selbst und den Mitgliedern des Round Table zu feiern, sondern auch mit den Familien sowie allen Freunden der Teestuben.

Der Chaulnes-Park direkt vor dem Jugendzentrum an der Eltzer Drift ist ein idealer Ort für solche Veranstaltungen, und so wurde ab dem Mittag ungezwungen mit viel Freude und guter Musik gefeiert, so Poersch.

„In diesem Jahr war das Wetter sehr sommerlich - wir hatten Temperaturen bis 35 Grad im Schatten“, blickt der Jugendpfleger zurück.

Offiziell eröffnet wurde das Fest von der Vorsitzenden des Gemeindejugendrings, Ilka Brennecke, die auch durch das Programm führte, und vom Präsidenten des Round Tables, Gordon Firl. Dann ging es Schlag auf Schlag: Die „Tanzpiraten“ - dahinter verbirgt sich die Tanzgruppe des Sportvereins der Peiner Lebenshilfe - trat auf, und für Live-Musik sorgten zwei Bands.

Zum einen waren das „Die Kraftzwerge“ von der Lebenshilfe Hemstedt-Wolfenbüttel mit Pop- und Rockmusik, zum anderen die „Boppin‘ Blue Cats“. Diese integrative Band der Lebenshilfe Peine-Burgdorf hatte in der Region schon zahlreiche Auftritte und ist vielen Musikfreunden gut bekannt.

Es gab Leckeres vom Grill, Pommes und reichlich kalte Getränke sowie Kaffee und Kuchen. „Alle Speisen und Getränke wurden zu sehr günstigen Preisen angeboten, die Einnahmen kommen selbstverständlich den Teestuben, beziehungsweise diesem Fest zugute“, betont Poersch, der sehr zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung und stolz auf die mehr als 25 jungen ehrenamtlichen Helfer von der Jugendpflege ist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung