Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Sportabzeichen: Feierliche Verleihung im Rathaus

Edemissen Sportabzeichen: Feierliche Verleihung im Rathaus

Edemissen. Bereits zum 13. Mal haben in der Gemeinde Edemissen Menschen mit Behinderung das Sportabzeichen abgelegt: Gestern erhielten sie im Rathaus in einer kleinen Feierstunde ihre Urkunden.

Voriger Artikel
Kunstausstellung „Fünf stellen aus“
Nächster Artikel
Wie die Panzerkurve zu ihrem Namen kam

15 Menschen mit Behinderung haben in Edemissen ihr Sportabzeichen erworben. Gestern fand dazu im Rathaus eine Feierstunde statt.

Quelle: im

Schon seit 13 Jahren absolvieren auf der Kreissportanlage in Edemissen Behinderte und Nichtbehinderte gemeinsam die Sportabzeichen-Prüfung. Nun erhielten 15 Teilnehmer mit Behinderung die Auszeichnung - viele sind von Anfang an dabei und erlangten demzufolge das Sportabzeichen zum 13. Mal.

Kurt Balthasar, der zusammen mit Ursula Vogel als speziell ausgebildete Prüfer die Sportabzeichen-Abnahme begleitet, ist erfreut über das Engagement der Gruppe: „Sie sind mit so einer Begeisterung dabei“, schildert der Edemisser, der früher Sportabzeichen-Stützpunktleiter in der Gemeinde war. Bei der Sportabzeichen-Prüfung für Teilnehmer mit körperlicher und geistiger Einschränkung gilt es, vier Disziplinen zu meistern: 25 Meter schwimmen, Medizinball-Weitwerfen, Standweitsprung und Zielwerfen mit 80 Gramm schweren Bällen.

Inzwischen ist die gemeinsame Aktion längst zur Tradition geworden. Angestoßen worden war sie auf Initiative der Integrations-Teestube in Edemissen. Unterstützt wird sie von der Stiftung Sportabzeichen.

Gestern nun fand im Edemisser Rathaus die Verleihungsfeier bei Kaffee und Kuchen statt. Das Sportabzeichen in Bronze erhielt Kai-Uwe Sdrenka, er nahm zum neunten Mal an der Prüfung teil.

Das Sportabzeichen in Silber wurde an Maik Boltermann (13 Prüfungen), Torsten Bratherig (12), Oliver Eilers (13), Sven Hering (7), Jens Homann (12), Christian Kükelhahn (10), Kevin Lambrecht (1), Janina Ramm (11), Andreas Schmidt (12), Jessica Schultze (12), Katja Tiehe (12) und Jessica Wermelskirchen (6) verliehen.

Das Sportabzeichen in Gold ging an Harro Hein, der bereits zum 30. Mal an der Prüfung teilnahm, sowie Detlef Victoria, der zum 13. Mal dabei war.

Übrigens, der Auftakt für die Sportabzeichen-Saison 2015 steht bereits fest: Am Donnerstag, 28. Mai, um 17.30 Uhr geht es auf der Kreissportanlage in Edemissen los.

mir

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung