Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Spannende Erlebnisse beim Paddeln auf der Oker

Edemissen Spannende Erlebnisse beim Paddeln auf der Oker

Edemissen. Über das Pfingstwochenende hatte die Gemeindejugendpflege Edemissen eine mit vielen Erlebnissen gespickte Aktiv-Freizeit gespickt mit Erlebnissen angeboten: 18 Teilnehmer und 4 Betreuer fuhren zum Paddeln auf der Weser.

Voriger Artikel
625 Jahre Wipshausen: Seefest war ein voller Erfolg
Nächster Artikel
Sommerkonzert auf Hof Lindenberg
Quelle: oh

Samstag um kurz vor 8 Uhr herrschte am Jugendzentrum an der Eltzer Drift buntes Treiben: Die Teilnehmer reisten an und nachdem die Betreuer „Tetris mit Gepäck gespielt“ hatten, ging es endlich los. „Am Heuhotel in Emmerthal haben wir nur kurz das Gepäck und die Verpflegung abgeladen“, sagt Jugendpflegerin Heike Mika.

Dann ging es weiter zur ersten Paddeltour, die von Annika Land angeleitet wurde. Sie hatte schon in den vergangenen Sommerferien bei einer Kooperation zwischen Jugendpflege Edemissen und MTV Peine ein Schnupper-Paddeln angeleitet.

In Vierer-Teams ging es dann nach entsprechender Einweisung aufs Wasser. „Dort mussten sich die Teams erst einmal sortieren und die Zusammenarbeit trainieren“, sagt Mika. Dennoch paddelten die Jugendlichen schon am ersten Tag rund 25 Kilometer von Polle nach Hehlen durch das Weserbergland.

Am zweiten Tag ging es dann von Hehlen aus weiter nach Hameln. Das sind etwa 20 Kilometer. „Von der Natur rechts und links der Weser waren alle fasziniert - so sehr, dass hin wieder einige sogar das Paddeln vergaßen“, berichtet Mika.

„Hinzu kamen noch die vielen Motorboote, Jetski, Ausflugsschiffe, Fähren und die Wasserschutzpolizei, denen wir auf unserem Weg begegneten. Das war spannend. Und schöne Wellen machten die - das steigerte den Spaßfaktor“, erinnert sich die Jugendpflegerin, die sich darüber wundert, dass von den 18 Teilnehmern im Alter von 11 bis 14 Jahren nur vier Mädchen waren.

Gegenseitiges Nass-Spritzen war angesichts der Temperaturen am Pfingstwochenende eine willkommene Abwechslung, ebenso wie der Besuch des Freibades in Pad Pyrmont am Sonntag. Abgerundet wurde das Wochenende von vielen schönen Gemeinschafts-Erlebnissen im Heuhotel und von einem Ausflug zur Sommerrodelbahn in Bodenwerder. „Eine Wiederholung ist nach dieser rundum gelungenen Freizeit nicht ausgeschlossen“, sagt Mika. Nachfragen von den Teilnehmern habe es diesbezüglich reichlich gegeben.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung