Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Schwerer Unfall an der Panzerkurve

Edemissen Schwerer Unfall an der Panzerkurve

Schwer verletzt wurde ein 54-Jähriger am Donnerstagmorgen gegen 5.25 Uhr auf der Bundesstraße 444 zwischen Edemissen und Stederdorf. Der Mann war Richtung Stederdorf unterwegs.

Voriger Artikel
Zertifikatsübergabe „TigerKids-Kindergarten aktiv“
Nächster Artikel
Fotokalender für Abbensen

Edemissen. Nachdem er die Panzerkurve passiert hatte, geriet er auf der Schwarzwasserbrücke ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei erlitt der Edemisser schwere Verletzungen. Er kam ins Klinikum. An dem BMW des 54-Jährigen entstand Totalschaden in Höhe von rund 4000 Euro.

In der Folge des Baumunfalls kam es zu einem weiteren Unfall: Ein Zeuge, der den Unfall beobachtet hatte, hielt an der Unfallstelle an, um dem verunglückten Fahrer zu Helfen.

Während er sich um den Verletzten kümmerte, fuhr der Fahrer eines VW Polo auf den an der Unfallstelle abgestellten Pkw VW Passat des Ersthelfers auf. 

Beim zweiten Unfall blieb es glücklicherweise bei Sachschaden, der Verursacher des Unfalls wurde nicht verletzt. Ob auch hier Eisglätte eine Rolle spielte, ist noch nicht abschließend geklärt.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung