Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Schulkinder erstürmten Rittergut

Edemissen Schulkinder erstürmten Rittergut

Abbensen. Wenn man schon in einem Dorf zur Schule gibt, in dem es ein Rittergut gibt, dann muss dieses Anwesen auch kennen. Und so waren gestern im Rahmen der Ganztagsbetreuung Zweitklässler zu Besuch auf dem weitläufigen Anwesen der Familie von Schwartz. Angestoßen hat diese Exkursion Olaf Lahmann vom Verein Ortsheimatpflege Abbensen, der gemeinsam mit Jutta von Schwartz allerhand über die Geschichte des Gutes zu berichten wusste.

Voriger Artikel
Termine für Broschüreschnell melden
Nächster Artikel
Der Comedian Sascha Korf kommt nach Wehnsen

Die Grundschüler und ihrer Betreuerinnen mit Jutta von Schwartz und Olaf Lahmann (Mitte) vom Verein OhA vor dem Rittergut.

Quelle: wos

Zu Jahreszahlen haben die Jungen und Mädchen noch kein Verhältnis. Dass das gut aber schon ganz alt ist, das haben sie verstanden. Besonders interessant waren die Geschichten und Anekdoten aus alten Zeiten. Zum Beispiel gab es einmal einen Gutsherrn, der Schlitten fahren wollte, obwohl kein Schnee lag. „Da hat er die Zufahrtsallee mit Salz ausstreuen lassen“, sagte Lahmann. „Salz war früher aber ganz teuer“, staunte ein Mädchen. Recht hatte sie, und die Verschwendungssucht des Gutsherrn trieb ihn seinerzeit in den Ruin.

Einer der Herren war nicht nett zu den Bauern, so dass sie ihn schließlich verhauen oder gar umbringen wollten und er nur mit Mühe und Not fliehen konnte, erfuhren die Kinder. Ein anderer zwang die Abbenser, ausschließlich das auf dem Gut gebraute Bier zu trinken, obwohl es fürchterlich schmeckte. Auch hier wehrten sie sich und waren schließlich erfolgreich - in diesem Fall mit Hilfe des Gerichts.

Von der Größe des Gutsgeländes bekamen die Kinder immerhin eine Ahnung: Der Rasen hinter dem Haus ist eine ehemalige Pferdeweide und so riesig, dass alle 16 Kinder dort problemlos fangen spielen können. Das Rittergut in Abbensen hat eine interessante Geschichte mit mehreren Besitzerwechseln. Seit 1890 gehört es der Familie von Schwartz, Gutsherr ist seit 2010 Alexander von Schwartz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung