Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Sackhüpfen war der Renner in der Schatzinsel

Edemissen Sackhüpfen war der Renner in der Schatzinsel

Edemissen. Sackhüpfen, Kinderschminken und sogar Ponyreiten gab es am Sonnabend in der Kindergastätte Schatzinsel in Edemissen. Sie feierten ihren Sommerfest unter dem Motto „5“.

Voriger Artikel
Musikzug: Intensive Vorbereitung auf Konzert
Nächster Artikel
Zwei Wochenenden im Zeichen der Freundschaft

Feierte fünfjähriges Bestehen: Die Schatzinsel-Kinder und -Eltern am Wochenende.

Quelle: im

Die Fünf hat dieses Jahr eine besondere Bedeutung für den Kindergarten, da er im Januar sein fünfjähriges Bestehen hatte. Und die Nummer fünf wurde deshalb auch bei den Spielen der Kinder umgesetzt.

Am Eingang erhielten alle Kinder einen Button mit ihren Namen und dem Logo der Olympiade. Es wurden fünf verschiedene Disziplinen aufgebaut - wie Torwandschießen, Schubkarrenlauf, Sackhüpfen, Dosenwerfen und zu guter Letzt ein Kartoffellauf über das Klettergerüst.

Wenn die Kinder eine Disziplin absolviert hatten, wurde das entsprechende Logo mit einer Farbe angemalt. Wenn alle fünf Ringe angemalt waren, erhielten die Kinder eine Medaille.

Es gab aber auch Ponyreiten für die Kinder - das vom „Jeps Home Westernreiten“ aus Eickenrode unterstützt wurde. Besonderes Glück für den Kindergarten am durchwachsenen Wochenende: Dank des trockenen Wetters konnte das bunte Spektakel draußen stattfinden. „Wir freuen uns, dass es nicht geregnet hat“, freute sich Judith Stolte vom Elternbeirat und fügte hinzu: „Für den Fall der Fälle hätten wir natürlich trotzdem einen Plan B gehabt.“

Auch die Kinder fanden ihren Sommerfest toll. „Ich fand besonders das Sackhüpfen gut“, sagte die sechs Jahre alte Tessa. „Ich mochte das Torwandschießen am liebsten“, so die fünfjährige Nike. Das Sommerfest wurde vom Elternbeirat der Kindertagesstätte organisiert. „Wir freuen uns, dass unser Elternbeirat so engagiert ist und uns das tolle Fest ermöglicht hat“, sagte die Leiterin Sabine Habersaat.

Bei der Veranstaltung gab es zudem eine große Tombola - und zum Schluss konnten die Kinder in der Kinderdisko mit eigener Diskokugel Tanzen.

sw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung