Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Proben für Ellington-Konzert haben begonnen

60 Sänger machen mit Proben für Ellington-Konzert haben begonnen

Die Cantorei Edemissen wird am Samstag, 2. Dezember, anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens das Sacred Concert von Duke Ellington in der Groß Ilseder Gebläsehalle aufführen. Mit dabei sind die professionellen Musiker der Big Band des Philharmonic Volkswagen Orchestra und viele Gastsänger.

Voriger Artikel
Mehrere Dörfer machen gemeinsame Sache
Nächster Artikel
Gemeindebibel ist seit 100 Tagen auf dem Weg

Rund 60 Sänger – davon etwa die Hälfte von der Cantorei Edemissen – erarbeiten gemeinsam mit Chorleiter Michael Schwenke (rechts) das „Sacred Concert“ von Duke Ellington.

Quelle: FOTO: PRIVAT

Plockhorst. Kürzlich hat in der Kapelle in Plockhorst die vierte Probe stattgefunden. Zunächst ist zunächst immer großes Stühlerücken angesagt, denn zu den 30 festen Sängern der Cantorei haben sich für dieses Projekt zur Freude der Organisatoren um Chorleiter Michael Schwenke noch einmal so viele Gastsänger aus dem Umland gesellt. „Insgesamt sind etwa 60 Menschen mit uns dieses besondere Projekt angegangen“, freut sich der Chorleiter.

Nach dem gründlichen Lockern und Einsingen geht es konzentriert an das eigentliche Werk. Zunächst üben die Stimmen passagenweise für sich, bevor Schwenke gekonnt und routiniert nach und nach alles zusammenfügt.

Oft sind es zunächst nur einzelne Takte, die auf diese Weise erarbeitet werden, doch am Ende der Proben ist der bunt gemischte Chor jedes Mal ein großes Stück vorangekommen, und die Freude am gemeinsamen Musizieren ist deutlich spürbar.

Hin und wieder muss Schwenke diejenigen, die gerade nicht an der Reihe sind, zur Ruhe mahnen, doch insgesamt herrscht eine beeindruckende Disziplin und angenehme Arbeits-Atmosphäre.

Weitere Sänger können sich noch kurzentschlossen dazu gesellen. Sie sollten aber Chor-Erfahrung mitbringen und sich umgehend melden, denn die Noten müssen extra bestellt werden. Geprobt wird immer freitags von 20 bis 22 Uhr in der St.-Johannes-Kapelle in Plockhorst.

Kontakt: Klaus-Walter Vetter, 05372/7828 oder per E-Mail an kwvetter@t-online.de

Von Kerstin Wosnitza

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Freischießen 2017 - Bunter Umzug 2

Freischießen 2017: Der bunte Umzug machte Halt auf dem PAZ-Verlagshof - Bei der Wahl der Kostüme war der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Das wichtigste war doch: Spaß haben und sich einmal im Jahr gehen lassen.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung