Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Ponyclub lud zum Tag der offenen Tür ein

Klein Blumenhagen Ponyclub lud zum Tag der offenen Tür ein

Klein Blumenhagen. Wie an jedem zweiten Wochenende im September veranstaltete der Ponyclub Blumenhagen auf dem Reit- und Ferienhof Phillipp einen Tag der offenen Tür. Das Motto war an diesem Tag „Ponyhof erleben“.

Voriger Artikel
Blinkzeichen übersehen: Porsche landet auf Acker
Nächster Artikel
Grillfest der Freunde der Ortsheimatpflege

Pferde waren selbstverständlich das Highlight am Tag der offenen Tür.

Quelle: Celine Wolff

Der leichte Duft von Trockenfutter, Heu und Natur lag in der Luft und vermittelte eine gewisse Vorfreude auf die starken, gestriegelten Tiere, die natürlich im Mittelpunkt der Veranstaltung standen.

„Wir veranstalten schon seit vielen Jahren den Tag der offenen Tür“, sagte Mareike Pape, stellvertretende Vorsitzende des Clubs. Für die Kinder ist der Tag voller Spaß und Freude. Auch die Geschwister Marieke (5) und der achtjährige Lennart Vogt freuten sich ganz besonders auf diese Veranstaltung: „Im letzten Jahr waren wir auch hier. Am meisten haben wir uns auf das Reiten und natürlich auf die Pferde gefreut.“ Marieke gab anschließend zu: „Pferde sind meine Lieblingstiere!“

Fahrten mit Planwagen, Ausritte, Ponyreiten - auf dem Hof von Andrea Philipp, der Vorsitzenden des Vereins, konnten die Kinder die Welt der Pferde erkunden. „Neben dem Ponyreiten und den Fahren mit dem Planwagen bieten wir auch ein Schnupper- und ein Schauprogramm an“, so Pape.

Im Schauprogramm durften die Vereinsmitglieder ihr Können unter Beweis stellen. „Die Fortgeschrittenen präsentieren ‚Pas de deux‘, das ist Formationsreiten zu zweit. Die Kinder reiten hingegen zur Musik zu einem bestimmten Thema, was sie sich vorher alleine aussuchen durften“, berichtete Pape. Zur Stärkung gab es leckere Kuchen und Gegrilltes.

Doch nicht nur am Tag der offenen Tür können Pferdefreunde die Nähe zu den Pferden genießen, wie Pape verriet: „Man kann sich immer ein Pony zu einem Führ-Pony-Spaziergang ausleihen.“ Der Verein bietet Pony-Spielgruppen für Kinder ab drei Jahren an. „Hier steht der Umgang mit Pferden im Vordergrund“, so Pape. Ab sechs Jahren können Kinder am Longen-Unterricht teilnehmen. „Wenn sie die Grundgangarten beherrschen, können sie in die Abteilung wechseln und normale Unterrichtsstunden nehmen“, berichtete Pape.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Lafferder Markt 2016
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung