Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei ermittelte unfallflüchtigen Busfahrer (49)

Edemissen Polizei ermittelte unfallflüchtigen Busfahrer (49)

Edemissen. Am Montagabend, gegen 22:05 Uhr, war es in der Peiner Straße auf dem Lidl-Parkplatz zu einem Verkehrsunfall gekommen, wobei sich der Verursacher anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernte.

Voriger Artikel
Gut festhalten und die Knie fest ans Pferd: Erste Reitversuche auf dem Hof Philipp
Nächster Artikel
Mödesser Schießdamen tauschten Gewehre gegen Paddel

Der 49-jährige Fahrer eines Omnibusses war beim Rückwärtsfahren gegen die Gebäudewand des Einkaufsmarktes gefahren und hatte dabei nach bisherigen Erkenntnissen ein Schaden von ca. 5.000 Euro an der Hauswand und am Bus von ca. 3.000 Euro verursacht.

Der Vorfall wurde von Zeugen beobachtet, die die Polizei informierten. Die Polizei konnte daraufhin den Verursacher ausfindig machen.

Gegen den Mann wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet und der Führerschein wurde sichergestellt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung