Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Plockhorst feierte 743. Geburtstag

Edemissen Plockhorst feierte 743. Geburtstag

Plockhorst. An jedem 4. April feiert Plockhorst Geburtstag: Dieses Jahr fiel der 743. Ehrentag des Ortes auf den Ostersamstag, was die Organisatoren vor einige Herausforderungen stellte.

Voriger Artikel
Diebe stahlen teure Astschere
Nächster Artikel
Frontalzusammenstoß - Frau schwer verletzt

743. Geburtstag: Rund 90 Gäste waren zum Fest ins Plockhorster Sporthaus gekommen.

Quelle: nic

„Wir haben noch nie so früh am Tag angefangen, aber um 19 Uhr brechen wir Richtung Osterfeuer auf, und vorher haben wir einiges auf dem Programm“, begrüßte Ortsbürgermeister Rolf Kobbe die rund 90 Gäste im Sporthaus des SSV Plockhorst. Er berichtete über die Ereignisse des vergangenen Jahres, informierte aber auch über die Planungen für 2015. Hier hat sich eine Arbeitsgemeinschaft zur Zukunft des Dorfes gegründet, die aktiv mit gestalten möchte, wohin es mit der Entwicklung geht.

„Nächstes Treffen ist am 16. April um 19 Uhr in der Kapelle. Alle sind willkommen, wir freuen uns über jeden, der mitmacht und hoffen auf eine volle Kapelle“, forderte Kobbe auf. Anschließend berichtete Ortsheimatpflegerin Silke Freund über die Nachkriegsjahre in Plockhorst und las aus Erinnerungen verschiedener Einwohner vor.

Mit Blick auf das in sieben Jahren anstehende 750. Jubiläum des Ortes bat sie zudem darum, schon einmal nach Material für die Ortschronik zu schauen. „Alte Fotos kann man oft retten, auch wenn sie nicht mehr so schön aussehen“, sagte Fotograf Frank Kleinert, der anbot, hier tätig zu werden und auch ein paar Beispiele sehr gelungen restaurierter Fotos dabei hatte.

Es folgte die Verleihung des Ortspokals an die Gruppe 2 des Förderkreises der Feuerwehr, bevor ein Film aus dem Jahr 1972 gezeigt wurde.

Am 3. Juli soll in Zusammenarbeit mit der Kreismusikschule wieder das Konzert „Plockhorst rockt“ stattfinden. Darüber informierte Silke Freund. Abschließend zeigte Frank Waczkat Impressionen von der Südafrika-Reise des Kirchenkreises und Vertreter des SSV berichteten über ihre Aktivitäten.

Begleitet von Jugendfeuerwehr und Fanfarenzug ging es dann zum Osterfeuer, wo man bei kühlen Getränken, leckerer Bratwurst und netten Gesprächen die Geburtstagsfeier ausklingen ließ und Ostern einläutete.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung