Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Pflasterarbeiten sollen bald abgeschlossen sein

Eickenrode: Kreuzung gesperrt Pflasterarbeiten sollen bald abgeschlossen sein

Ursprünglich war vorgesehen, dass die Straßenbauarbeiten am Lehmkuhlenweg in Eickenrode ungefähr bis November dauern sollten. Jetzt kam noch die Sperrung einer Kreuzung hinzu, worüber sich die Eickenroderin Claudia Ries ärgert. Die Anwohner seien nun abgeschnitten, wie sie sagt - was die Gemeinde Edemissen aber anders sieht.

Voriger Artikel
Bürgerversammlung: Windenergie-Flächen waren Thema
Nächster Artikel
Vier Dosen Leberwurst und ein halber Schinken für eine Krippe

Der Lehmkuhlenweg in Eickenrode: Die Bauarbeiten sollen bald abgeschlossen sein.

Eickenrode. Vor dem Beginn der Pflasterarbeiten im August erfolgte im Juli eine Sanierung der Kanalrohre durch den Wasserverband. Die Pflasterarbeiten laufen noch, nun erfolgte die Sperrung der Kreuzung, an der der Lehmkuhlenweg in die Straße Brandheide übergeht. „Die Kreuzung ist dadurch von drei Seiten aus nicht zugänglich, außerdem wurden 13 Wohnhäuser an der Straße Brandheide vom Dorf durch die Sperrung abgeschnitten“, so die Ansicht von Claudia Pries.

Entwarnung gibt daraufhin Rainer Hoffmann, zuständiger Fachbereichsleiter der Gemeinde Edemissen: „Bei Baumaßnahmen müssen halt immer wieder entsprechende Sperrungen vorgenommen werden, nicht jeder Bürger des jeweiligen Ortes wird darüber einzeln informiert.“ Es seien allerdings alle direkt betroffenen Anwohner von der Gemeinde in Kenntnis gesetzt worden. Hoffmann weiter: „Die Grundstücke im Bereich der Baustelle waren jederzeit erreichbar. Es wurde extra ein provisorischer Weg über eine Grünfläche an der Baustelle vorbei angelegt, es muss also niemand einen riesigen Umweg in Kauf nehmen.“

Den ursprünglich angestrebten Abschluss der Baumaßnahme im November habe man zwar nicht einhalten können, „aber wir befinden uns jetzt bereits in der Endphase“, so Hoffmann. „Es kann zwar immer, zum Beispiel durch Frost, zu Verzögerungen kommen, aber wir hoffen, dass die Pflasterarbeiten noch vor Weihnachten abgeschlossen sein werden.“

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Großbrand in Vechelde
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung