Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Pfadfinder reisten nach Südfrankreich

Edemissen-Wipshausen Pfadfinder reisten nach Südfrankreich

Wipshausen. Die diesjährige Fahrt des Verbandes Christlicher Pfadfinder (VCP) Wipshausen ging in das südliche Frankreich, in die Camargue. Zielort war die Ortschaft Saintes Maries de la Mer, ein beliebter Wallfahrtsort mit uralter Tradition, die auf die beiden heiligen Marien zurückgehen. Deren Reliquien werden in der dortigen Kirche aufbewahrt.

Voriger Artikel
Weltfest für Menschen verschiedener Kulturen
Nächster Artikel
Feuerwehren Wense und Oedesse gewannen Wettbewerb

VCP Wipshausen: Alle Teilnehmer der Fahrt auf einen Blick.

Quelle: oh

Jörg Iffarth von den Pfadfindern sagt: „Die Ortschaft liegt direkt am Naturschutzgebiet Camargue, im Rhone-Delta. Dort gibt es reichlich Flamingos und angeblich noch Wildpferde. Die Flamingos haben wir reichlich gesehen, die ,Wildpferde‘ trugen allerdings meist einen Sattel.“

Teilgenommen haben an der Fahrt 69 Kinder und Jugendliche mit zwölf Betreuern. Geleitet wurde die Fahrt erstmals von Marcel Schmidt und Jens Reinhold. Neben einem Reitausflug standen Moutainbikefahren, eine Bootstour auf der „Petit Rhône“ („kleine Rhône“) auf dem Programm. Auch der Ort Saintes-Maries-de-la-Mer hatte mit vielen Geschäften und Bistros einiges zu bieten.

Weiterhin wurden Fahrten in die nahegelegenen mittelalterlichen Städte Arles und Aigues des Mortes gemacht, um den dortigen mittelalterlichen Markt aufzusuchen. Von Schmuck über Lebensmittel bis Kleidung und Souvenirs ließ sich dort einiges preiswert erstehen. Diese französischen Städte sind noch mit einer fast intakten Befestigungsanlage umgeben und waren im Mittelalter Treffpunkte/Ausgangspunkte für die Kreuzzüge.

„Der Höhepunkt dieser Freizeit war eine zweitägige Kanutour auf der Ardèche mitten durch beeindruckende Berglandschaften und teils mitreißende Stromschnellen. 33 Kanus machten sich dabei auf den Weg“, so Luisa Schneider vom VCP. „Das war ein großer Spaß.“ Und als krönender Abschluss wurde eine Fahrt auf einem Katamaran von Grau du Roy aus in Richtung Sonnenuntergang unternommen. Bei bestem Wetter klang die gelungene Ferienfreizeit gebührend aus.

Bald soll es nach Korsika gehen. Die Fahrt wird in Kürze auf der Homepage www-vcp.wipshausen.de ausgeschrieben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung