Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Partnerschaftsverein: Viele Pläne für 2012

Edemissen Partnerschaftsverein: Viele Pläne für 2012

Edemissen. Mit mehreren geplanten größeren gegenseitigen Besuchen mit den Freunden aus Chaulnes hat der Partnerschaftsverein der Gemeinde Edemissen ein besonders ereignisreiches Jahr vor sich.

Voriger Artikel
Backen in Eddesse im Wandel der Zeit
Nächster Artikel
Gartenfreunde können Pflanzen tauschen

Das Archivfoto mit Motorradfahrern aus Chaulnes entstand 2010. Auch in diesem Jahr ist ein Besuch geplant.

Quelle: oh

„Der Austausch wird immer rege gepflegt, aber in diesem Jahr ist besonders viel los“, sagt die Vorsitzende Karin Drewes im Gespräch mit der PAZ.

Schon in wenigen Wochen steht einer der Höhepunkte auf dem Programm: Am Himmelfahrtswochenende werden Edemisser in die französische Partnergemeinde reisen. „Im vergangenen Jahr waren die Franzosen bei uns zu Gast. Da wir uns wechselseitig besuchen, machen wir uns diesmal auf den Weg“, erklärt der stellvertretende Vorsitzende Dieter Lichtenberg. Die Unterbringung erfolgt in Privatquartieren. „In französischen Häusern und Familien ist schon einiges anders, als wir es gewohnt sind“, weiß Drewes um die kulturellen Unterschiede.

Um Fettnäpfchen möglich zu umgehen, können sich Mitreisende beim Klönabend am Freitag, 20. April, ab 19 Uhr im Zehntspeicher bei den „alten Hasen“ informieren. „Es geht beim Klönabend aber auch um einen allgemeinen Gedankenaustausch. Willkommen sind alle, die sich über die Partnerschaft mit Chaulnes informieren wollen“, lädt Drewes ein.

Nach dem Besuch in Chaulnes geht es Schlag auf Schlag weiter: Pfingsten wird eine Gruppe französischer Motorradfahrer in Edemissen erwartet, für den 25. Mai ist ein Empfang im Rathaus geplant.

Und auch zum Edemisser Schützenfest vom 21. bis 23. Juli wird eine größere Gruppe aus Chaulnes anreisen. „Wir bekommen Besuch von etwa 60 Personen. Es handelt sich um Musiker des Musikzuges „Battérie Fanfare de Lihons“ und deren Begleiter. Die Spielleute werden das Schützenfest musikalisch bereichern“, sagt Lichtenberg.

Hierfür werden noch Gastgeber möglichst im Ort Edemissen gesucht. „Die Gäste jeweils ein Bett und Frühstück, für die weitere Verpflegung wird mit großartiger Unterstützung der Edemisser Vereine gesorgt“, freut sich Drewes über den Zusammenhalt. Der Musikzug ist beim Musik- und Spargelfest 2007 schon einmal in Edemissen zu Gast gewesen und gut angekommen.

Als letzte große Aktion des Jahres ist am ersten November-Wochenende ein Besuch des Chores Chorale en Santerre geplant. Höhepunkt des Besuches wird ein Konzert mit der Cantorei Edemissen sein.

 Nicht ganz so ereignisreich wird in diesem Jahr die Partnerschaft mit Zahna sein. „Dort gab es gerade die Fusion mit der Partnerstadt Elster, die viele Veränderungen mit sich bringt“, erklärt Drewes. Doch auf beiden Seiten gibt es ein Interesse daran, die Partnerschaft fortzuführen, und für Ende Juni ist der Besuch einer kleinen Delegation aus Zahna-Elster in Edemissen geplant. „Außerdem kommen drei Gäste aus Zahna mit nach Chaulnes, denn auch zwischen unseren beiden Partnergemeinden gibt es mittlerweile Kontakte“, freut sich Lichtenberg.

Trotz all der Besuche und der lebendigen Partnerschaft mit den Franzosen haben die beiden Vorsitzenden einen großen Wunsch: „Früher gab es auch einen regelmäßigen Schüleraustausch. Der ist leider eingeschlafen, und es wäre toll, wenn man ihn wieder aufleben lassen könnte!“

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung