Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Ortsbürgermeister mit Hilfsfunktionen

Edemissen Ortsbürgermeister mit Hilfsfunktionen

Die Ortsbürgermeister einzelner Edemisser Ortschaften können laut Satzung der Gemeinde sogenannte „Hilfsfunktionen“ ausüben. Gestern wurden die entsprechenden Personen von Gemeindebürgermeister Frank Bertram im Rathaus offiziell ernannt.

Voriger Artikel
K 10 in Wehnsen: Bürger kritisieren enge Fahrbahnverschwenkungen
Nächster Artikel
Alte Schule: Sanierung kostet 80.000 Euro

Bürgermeister Frank Bertram (3.v.r.) übertrug Hilfsfunktionen an (v.l.) Günter Meyer, Ulrich Seffer, Hubert Keuchel, Rolf Kobbe, Hans-Joachim Berkmann und Arthur Mohwinkel. Es fehlen Günther Krille und Holger Meyer.

Quelle: cb

Edemissen. Im Sinne der Bürgerfreundlichkeit sieht das Niedersächsische Kommunalverfassungsgesetz vor, dass die Bürgermeister einzelner Ortschaften bestimmte Hilfsfunktionen für die Gemeindeverwaltung übernehmen können. So müssen Bürger nicht jedes Mal ins Rathaus, wenn sie behördliche Dinge zu regeln haben. Die Ortsbürgermeister haben jedoch auch das Recht, diese Hilfsaufgaben nicht zu übernehmen.

Aufgaben sind zum Beispiel die Verwaltung und Vergabe der Dorfgemeinschaftshäuser, die Beglaubigung von Unterschriften und Abschriften (mit Ausnahme von Personenstandsurkunden), die Ausgabe von Vordrucken, die Aufnahme von Unfallprotokollen für die Berufsgenossenschaften und die Mitwirkung bei Zählungen und Statistiken.

Aber auch die Entgegennahme von Fundsachen, die Aufnahme von Fundanzeigen oder die Beratung des Bürgermeisters in Verwaltungsangelegenheiten der Ortschaft gehören dazu. „Extra Sprechstunden gibt es dazu nicht, in den Dörfern funktioniert das nach Absprache“, sagt der Allgemeine Vertreter des Bürgermeisters, Norbert Ahlers.

Die Übertragung dieser Hilfsfunktionen erfolgt jeweils nur für eine Wahlperiode, sodass gestern von Bürgermeister Frank Bertram alle Ortsbürgermeister – auch diejenigen, die diese Funktionen auch schon in der vergangenen Wahlperiode übernommen hatten – ernannt wurden. 

Im Einzelnen sind das für Abbensen Ulrich Seffer, für Alvesse/Rietze/Voigtholz-Ahlemissen Günther Krille, für Eddesse Hubert Keuchel, für Edemissen Hans-Joachim Berkmann, für Oelerse Holger Meyer, für Plockhorst/Eickenrode Rolf Kobbe, für Wehnsen Arthur Mohwinkel und für Wipshausen Günter Meyer. Imke Jeske-Werner  für Blumenhagen und Mödesse sowie Karl-Heinz Randt für die Ortschaft Oedesse übernehmen keine Hilfsfunktionen.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung