Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Neues Baugebiet in Wipshausen soll voran kommen: Ortsrat will zeitliches Limit setzen

Edemissen Neues Baugebiet in Wipshausen soll voran kommen: Ortsrat will zeitliches Limit setzen

Wipshausen. Das geplante Neubaugebiet in Wipshausen war Thema bei der Ortsratssitzung am Donnerstag. Derzeit ist das Areal zwischen der Kreisstraße 14 und der Stichstraße parallel zur ehemaligen Bahnlinie im Gespräch. Doch die Gespräche mit zwei der insgesamt 19 Grundstückseigentümer gestalten sich schwierig.

Voriger Artikel
Raiffeisen meldet gute Umsätze im neuen Markt in Edemissen
Nächster Artikel
„Putsche Huppi“: Nächste Woche ist Bürgerfastnacht in Edemissen

„Baumfest“ 2013: Im Zentrum steht der große Weihnachtsbaum, dessen Beleuchtung jetzt teilweise ausgetauscht werden muss.

Quelle: A

„Es konnte noch keine abschließende Einigung gefunden werden“, sagte Ortsratsbetreuer und Bauamtsleiter Rainer Hoffmann.

Um die Sache nicht ewig in die Länge zu ziehen, hat der Ortsrat einen Beschluss gefasst: Wenn es bis zur nächsten Sitzung des Verwaltungsausschusses der Gemeinde Edemissen Mitte März nicht zu einer Einigung komme, solle nach einem neuen potentiellen Baugebiet gesucht werden.

„Der Bedarf an Bauplätzen ist da: Es gibt etliche junge Leute, die die derzeit günstigen Finanzierungsmöglichkeiten nutzen möchten und an einem Grundstück in Wipshausen interessiert sind“, weiß Ortsbürgermeister Günter Meyer.

Der Schützenverein hat einen Zuschussantrag für den Ersatz von zwei der jeweils etwa 15 Meter langen Lichterketten gestellt, die den Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz zieren. Dafür gibt es 100 Euro aus Ortsratsmitteln. „Darüber hinaus wollen Ortsrat und Schützenverein eine Weihnachtsbeleuchtung entlang der Ersestraße und der Braunschweiger Straße initiieren“, sagte Meyer.

Den Grundstock dafür bilden Überschüsse, die beim Weihnachtsbaumfest erwirtschaftet wurden. Das Geld wird allerdings nicht ausreichen, deshalb ist ein Sponsorenmodell angedacht. „Details dazu gibt es bei der Feier zum 625. Geburtstag von Wipshausen, die für den 14. Juni geplant ist“, sagt Meyer.

Weitere Themen aus dem Ortsrat: Jana Hennigs hat wegen eines anstehenden Auslandsaufenthaltes ihr Mandat als jugendliche Beisitzerin des Ortsrates niedergelegt.

Zuschüsse bekommen der Seniorenkreis (100 Euro) und der TSV Wipshausen für die Sportförderung (500 Euro).

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung