Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Mit der Kuh auf Du und Du

„Oelerser Bürger“ Mit der Kuh auf Du und Du

Mit dem Interesse hatten die Veranstalter nicht gerechnet: Mehr als 30 Kinder und viele Eltern nutzten die Ferienaktion des Fördervereins „Oelerser Bürger“ und besichtigten den Kuhstall des Landwirts Fritz Seffer.

Voriger Artikel
„Wir wollen voneinander profitieren“
Nächster Artikel
Die Heides sind „ein Team für alle Ställe“

Auge in Auge mit einer Kuh: Ganz nah ran kamen die Kinder im Stall von Fritz Seffer.

Quelle: privat

Oelerse. Zu Beginn wurde den Kindern erläutert, wie die Milch von der Kuh in die Flasche und somit auf den Schulhof und in die Geschäfte kommt. Danach ging es gleich in den Melkstand – für die meisten jedenfalls, denn einige Kinder konnten auf dem Weg dorthin einfach nicht an dem jüngsten Spross der Rinderfamilie von Fritz Seffer vorbeigehen. Frieda, das sechs Wochen junge Kalb, hatte es besonders den kleinsten Gästen angetan und spielte seine Rolle als Hauptattraktion perfekt.

In der Melkanlage wurde derweil richtig gearbeitet. „Zweimal am Tag werden die Kühe gemolken“, erklärte hierzu Landwirt Seffer. Die Kinder beobachteten ihn dabei, wie er die Zitzenbecher an die Euter anbrachte.

Dabei lernten die Kinder aber auch, wie früher gemolken wurde, und dass vor jedem maschinellen Melken die Zitzen einmal per Hand angemolken werden müssen. Danach ging es zur Fütterung der Kühe, Bullen und Kälber.

Eine Kuh frisst an einem einzigen Tag circa 50 Kilogramm Futter und trinkt mehr als 100 Liter Wasser, war zu erfahren. „Aus dieser Tagesration entstehen dann durchschnittlich 30 Liter Milch je Kuh und Tag“, sagte Seffer.

Eines fehlte jedoch noch im praktischen Anschauungsunterricht: das Verkosten. Dieses holte die Dame des Hofes, Susanne Befeldt, nach. Sie servierte Joghurt und Milchshakes mit frischen Himbeeren und Johannisbeeren.

Zum Schluss gab es noch ein Quiz, bei dem die Kinder mit dem erlernten Wissen Brotdosen und Schulbedarf – natürlich mit Kuhmotiven – gewinnen konnten.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung