Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Malerei als Flucht aus dem Alltag

Abbensen Malerei als Flucht aus dem Alltag

Abbensen. Unter dem Thema "Stadt - Land - Fluss" findet zurzeit eine Ausstellung im Kunsttreff Abbensen statt. Die Künstlerin Ulla Hornemann zeigt dort ihre Kulturlandschaften, die in Acryl gemalt sind.

Voriger Artikel
Berufsorientierung an der Hauptschule
Nächster Artikel
Funkenflug löste Feuer aus

Die Künstlerin spricht mit Besuchern der Ausstellung. Das Foto zeigt (von links): Dorle Severit, Dr. Reinhard Weidner, Rosemarie Deyerling, Ulla Hornemann und Reinhard Carl.

Quelle: rb

„Ohne Malen könnte ich nicht mehr leben. Ich fliehe dabei aus dem Alltag und vergesse die Zeit“, erzählt Ulla Hornemann aus dem etwa 300 Kilometer von Abbensen entfernten Rees.

Zur Eröffnung ihrer Ausstellung kamen 30 Besucher. In netter Atmosphäre betrachteten sie die vielfältigen Acrylarbeiten. Diese reichen von ruhigen Nebellandschaften über Wüstendünen in Namibia bis hin zu Wolkenkratzern in New York. „Die Bilder müssen richtig erlebt worden sein. Ich war an allen Orten meiner Bilder und habe mir dort Skizzen gemacht“, erklärt die 55-jährige Malerin. Sie hat Kunst studiert und ist hauptberuflich Grundschullehrerin. Eine Besonderheit ihrer Bilder sind die Triologien – das sind bewegliche Bilder, die man nach Lust und Laune verändern kann. Außerdem hat keines ihrer Kunstwerke Bilderrahmen, da sonst die Weite der Landschaften eingegrenzt werde und es so mehr Leuchtkraft habe.

Am Ende durfte sich jeder eine Postkarte mit Hornemanns Gemälden mitnehmen – so bleiben die faszinierenden Eindrücke in Erinnerung.

Die Ausstellung läuft noch bis 3. Juni und ist sonnabends und sonntags jeweils von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Zudem tritt am Freitag, 4. Mai, ab 20 Uhr Dag Westling mit „Folksongs aus Irland und Schottland“ auf, am Sonnabend, 5. Mai gibt es ab 17 Uhr das Kindertheater Dresden zu sehen und am Sonntag, 13. Mai präsentiert Frank Suchland „literarischen Unsinn hervorragend vorgetragen“.

ca

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung