Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Lustige Spiele, Musik und mehr beim Oktoberfest in Eddesse

Edemissen Lustige Spiele, Musik und mehr beim Oktoberfest in Eddesse

Eddesse. Am Samstag wurde in Eddesse - fast schon traditionell - das Oktoberfest gefeiert. Doch wenn auch einige Kilometer von München entfernt, ließen sich die Eddesser den Spaß an der Sache nicht nehmen.

Voriger Artikel
Erfolgreicher „Tag des Pferdes“ auf dem Reiterhof Conrad
Nächster Artikel
„Rendezvous der Saiten“ am Sonntag in Plockhorst

Die „Las Chicas“ hatten einige lustige Spiele vorbereitet.

Quelle: im

Um 14 Uhr wurde das Fest mit einem Feldgottesdienst durch Pastor Philipp Mohnke-Winter eröffnet. Der Erntedankgottesdienst dauerte eine knappe dreiviertel Stunde, wurde begleitet vom Posaunenchor Eddesse/ Dedenhausen, und danach ging es bei prächtigem Sonnenschein los mit einem bunten Rahmenprogramm.

Die „Las Chicas“ nahmen ihr zehnjähriges Bestehen zum Anlass, einige Oktoberfestspiele zu organisieren, bei denen sich Teams mit mindestens vier Spielern miteinander messen konnten. Bei Spielen wie „Hausfrauenlauf“, „Ball schieben“ und „Gegenstände merken“ verbreiteten die Mädels viel Spaß, und es gab laute Lacher. Vor allem das Spiel „Ball schieben“ sorgte bei Aktiven und Passiven für viel Gelächter, denn hierbei musste sich jeweils ein Pärchen als menschliche Schubkarre fortbewegen und dabei einen Ball um einen Pylon schieben und dann zum zweiten Paar wechseln - eine Aktion, die bei der „Schubkarre“ sehr auf die Arme ging.

Daneben gab es aber noch weitere Programmpunkte: Eine Hüpfburg sorgte für gute Stimmung auch bei den jüngsten Besuchern, der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Abbensen unter der Leitung von Angela Nawo-Ernst spielte ein kleines Hofkonzert und dazu verkauften die Landfrauen eifrig Kuchen und Kaffee.

Gegen 19 Uhr wurde dann das Spanferkel serviert und die Veranstaltung bewegte sich mehr in Richtung Party, vor allem als DJ Alexander Plate zur „Dans op de Deel“ einlud.

Insgesamt zeigten sich die Beteiligten, die teilweise in bayrischer Tracht unterwegs waren, sehr zufrieden: „Es ist mehr los als das letzte Mal“, kommentierte Pressesprecherin Carolin Müller die über 500 Gäste. „Wir sind zufrieden, dass es so gut angenommen wird.“ Ähnlich sah es Johannes Sichelschmidt aus Eddesse, der mit seinen drei Kindern das Fest nachmittags besuchte: „Es ist toll, das Wetter ist natürlich hervorragend und für die Kinder ist auch immer was dabei, außerdem gefällt uns die Musik gut.“

jaw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung