Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Luftballon flog von Mödesse bis Sillium

Mödesse Luftballon flog von Mödesse bis Sillium

Mödesse. Am Volksfest-Sonntag wurden Luftballons von Mödesse aus in die weite Ferne geschickt - jetzt wurden die Sieger des Wettbewerbs gekürt.

Voriger Artikel
"Tango & Musette": Akkordeonkonzert mit Bettina Born
Nächster Artikel
Reflektor-Folie soll Wildunfälle verhindern

Siegerehrung: Die Luftballons dieser Kinder starteten beim Mödesser Volksfest und wurden weit entfernt gefunden.

Quelle: oh

Am weitesten flog der Ballon von Jule Schridde: Er wurde in Sillium in der Gemeinde Holle gefunden, mehr als 40 Kilometer vom Startpunkt entfernt. Platz zwei belegten die Ballons von Ronja Puschmann und Finn Ritter, sie flogen bis Sottrum. In Grasdorf landeten die Karten von Rieke Gümmer und Lennox Tschapke, der Ballon von Gesa Streich wurde in Achtum gefunden.

Die Vorsitzende der Volksfestgemeinschaft Mödesse, Imke Jeske-Werner, überreichte den Kindern Wärmestofftiere und bedankte sich bei den Helferinnen Bettina Heuer und Bettina Schuh. „Die Aktion wurde sehr gut angenommen und wird vielleicht im nächsten Jahr, dem Jubiläumsjahr, wiederholt“, kündigte sie an.

sur

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung