Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

13°/ 10° stark bewölkt

Navigation:
AboPlus Anzeigen- und Abo-Service
Landfrauen im Küchenmuseum

Edemissen Landfrauen im Küchenmuseum

Edemissen. Küchen aus allen Epochen vom Mittelalter bis in die 1970er-Jahre konnten die 40 Landfrauen des Verbandes Peine-Nord bestaunen, die gruppenweise an drei Terminen nach Hannover in das Erlebnismuseum „World of kitchen“ (Wok) gefahren waren.

Voriger Artikel
Chorgemeinschaft Alvesse-Rietze-Voigtholz besteht seit 25 Jahren
Nächster Artikel
Betagte Trecker ziehen um die Wette

Eine der Landfrauen-Gruppen vor dem Küchenmuseum in Hannover.

Quelle: oh

Neben der Rauchfangküche des ausgehenden Mittelalters und den westlichen Trends der 50er- bis 70er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts ging es auch „ostalgisch“ zu, denn eine typischen Ostküche mit Erich Honnecker am Küchenschrank war ebenfalls zu sehen.

„Wir lernten die Ursprünge einiger Sprichwörter kennen und wurden während des Rundgangs mit netten Überraschungen unterhalten“, schreiben die Landfrauen in ihrem Bericht für die PAZ. Anschließend stand noch die Teilnahme an einem Kaffeeseminar im Godshorner Röstkantor auf dem Programm, sodass die Damen jetzt Fragen über den Kaffeegürtel, Arabica und Robusta kompetent beantworten können.

Für den 2. Mai ist ein weitererer Besichtigungstermin für das Küchenmuseum geplant, diesmal in Verbindung mit einer Ihme-Schifffahrt.

wos

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Anzeige
Peine: Bewaffneter Überfall auf Sparkasse in der Südstadt
Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung