Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Komödiantische Meisterschaft von Isi und Olli

Edemissen-Ankensen Komödiantische Meisterschaft von Isi und Olli

Das Wichtigste ist immer eine sichere Bank. Das weiß auch Familie Edler vom Rittergut Ankensen und ging zur Eröffnung ihrer zur Kulturkapelle ausgebauten Scheune auf Nummer sicher und engagierte das "Theater Isi & Olli", eines der beliebtesten und erfolgreichsten Mimenduos im Peiner Land.

Voriger Artikel
School's-out-Party zum Ferienbeginn
Nächster Artikel
Blumenhagen: Umstrittene Mulde ist weg

Isi und Olli beim Auftritt in Ankensen.

Ankensen . Das schrille Pärchen Lisbeth (Isabell Klose) und Hermann (Oliver Völkening) bescherte dem neuen Kulturbetrieb in Ankensen auf Anhieb ein schnell ausverkauftes Haus und eine Zusatzveranstaltung.

Eine besonders kollegiale Starthilfe leistete Rosemarie Deyerling vom Kunsttreff. Sie stellte für die Auftaktveranstaltung den Edlers eine Bühne zur Verfügung. Mit anderen Worten: Eine Wohlfühlrampe für Isi und Olli.

Das Duo produzierte diesmal Nonsens in einem Programm ohne Programm mit dem irritierenden Titel "Herab wied Truhe ei..." und mixte intelligente Wortjonglage mit komödiantischer Meisterschaft. "Kunst ist das Echo der Gesellschaft" hält das Duo dem fernsehsatten Publikum beispielsweise vor und weist nach, dass Schillers Taucher erst nach diversen Trockenübungen den Schmetterlings-Stil beherrschte.

Völkenings Leidenschaft ist allerdings das Anagrammieren, also durch Buchstabenumstellungen einen neuen Satz, also ein Anagramm mit verändertem Sinn, zu erzielen. Das Duo beherrscht das, kabarettistisch und detailverliebt, bis zur Perfektion.

Das verbinden sie mit dieser köstlich-graziösen Darstellung von Ulk, wobei gerade Klose mit einer geradezu grazilen Leichtigkeit das Plumpe und Ungelenke ins Artistische umzukehren vermag. Elegant hingegen die Hypnose-Nummer, völlig abgefahren die Aschenputtel-Story - und dsas Rotkäppchen die Großmutter frisst, darauf wären selbst die Grimms nicht gekommen.

Klose und Völkening beherrschen auch das Spiel ohne Worte so leicht und sicher wie sie spontan auf Einflüsse von außen reagieren, wenn auch schon mal der Flugbahn einer ins Publikum geworfenen Requisite die Stirn eines Zuschauers im Wege ist. Sie jagen von einem Programmpunkt zum nächsten, ohne gehetzt zu wirken.

Dabei laden sie sich eine Textlast auf, die zu präsentieren für sich allein höchste Konzentration erfordert. Dies in Kombination mit der dem Duo eigenen burlesk-anspruchsvoll-fröhlichen Leichtigkeit zaubert dem Publikum die Sorgen klein und dem Veranstalter das Haus voll. Eine bombensichere Bank!

  • Einen weiteren Auftritt haben Isi und Olli am Sonnabend, 21. April, ab 19.30 Uhr im Gemeinschaftshaus Hohenhameln. Karten gibt es im Vorverkauf unter 05128/40137.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung