Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Kita „Kleine Strolche“ gewinnt bei „Fair bringt mehr“

Wipshausen Kita „Kleine Strolche“ gewinnt bei „Fair bringt mehr“

Wipshausen. Große Freude bei der Kindertagesstätte „Kleine Strolche“ aus Wipshausen: Sie gewann beim landesweiten Wettbewerb „Fair bringt mehr - Der Wettbewerb für mehr Miteinander“ der Volksbanken-Raiffeisenbanken zum vierten Mal den ersten Platz in der Kategorie „Kindergarten“.

Voriger Artikel
Grausamer Tod im Mähwerk: Rehkitz verendet
Nächster Artikel
Totes Kitz: „Landwirt hat Sorgfalt walten lassen“

Ministerpräsident Stephan Weil (l.) gratulierte den Siegern aus Wipshausen.

Quelle: oh

Ihre Bewerbung stand unter dem Motto „Die Welt ist bunt - von Klein auf für Toleranz und die Welt der Gegensätze und Vielfalt“. Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil, Schirmherr des Wettbewerbs, gratulierte den auf Einladung der Volksbank Peine nach Hannover gereisten 14 Kindern sowie der Leiterin Petra Hopp und den Erzieherinnen Nicole Sommerburg, Alexandra Steuer und Famia Prenzler. Daniel Dormeyer, Marketingleiter der Volksbank Peine, übergab das Preisgeld mit einem Scheck in Höhe von 2500 Euro.

„Wir sind überglücklich, denn die Auszeichnung ist eine hohe Wertschätzung unserer Arbeit. Wir werden mit den Kindern überlegen, wofür das Geld verwendet werden soll“, sagte Hopp. „Mit diesem Wettbewerb möchten wir ein Zeichen für den gewaltlosen Umgang miteinander und für faires Verhalten und Teamgeist setzen“, erklärt Dormeyer. Neben der Kindertagesstätte Wipshausen wurden weitere 14 Kitas aus Niedersachsen und Bremen ausgezeichnet.

„Hinschauen statt wegsehen, aktiv werden statt abwarten“: Nach diesem Motto hatte die Jury von „Fair bringt mehr“ im April 2015 aus den eingereichten Vorschlägen zu Themen wie Fairness, Teamgeist und soziales Miteinander die besten Ideen aus fünf Kategorien ausgewählt.

Bei der Preisverleihung fieberten die Kinder und Jugendlichen gemeinsam mit ihren Eltern und Betreuern den Platzierungen entgegen, während „ffn-Morgenmän“ Franky durch die Veranstaltung führte. Für gute Laune sorgten die Auftritte der HipHop-Formation „Tom2Rock und Baby Bounce“ und der Gewinnerin von „Deutschland sucht den Superstar“ von 2014, Aneta Sablik.

Insgesamt hatten sich in diesem Jahr 79 Einrichtungen beworben. Die Preise wurden in den Kategorien „Kindergarten“, „Grundschule“, „Weiterführende Schulen“, „Sonstige Gruppen“ und „Kreativpreis“ vergeben.

„Fair bringt mehr“ fand zum zehnten Mal in Niedersachsen und Bremen statt.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Edemissen

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung