Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kinderfest auf dem Landkreis-Zeltplatz: 1000 Besucher kamen nach Eltze

Eltze Kinderfest auf dem Landkreis-Zeltplatz: 1000 Besucher kamen nach Eltze

Eltze. Bei sonnigem Frühlingswetter kamen am Sonnabend etwa 1000 Besucher zum Kinderfest auf den Zeltplatz des Landkreises Peine in Eltze. Der Förderverein des Kinder- und Jugendzeltlagers Eltze veranstaltete das große Fest zum insgesamt elften Mal.

Voriger Artikel
Grundschüler lernten die Geschichte der Abbenser Kirche kennen
Nächster Artikel
Kradfahrer bei Sturz leicht verletzt

Märchenerzählerin Ingrid Jesussek führte die Kinder durch das Traumland der Märchen.

Quelle: chi

Mit dem Showprogramm der Tanzgruppen des MTV Vechelde „Die Schmetterlinge“ und „Die Sternschnuppen“ wurde diese Großveranstaltung eröffnet. Die Band Firlefanz sorgte dann mit ihrer Livemusik für ausgelassene Laune bei der tollen Sause.

Die Malschaukel, in der die Kinder hängend ein Bild malen konnten während sie geschaukelt wurden, war auch für die Zuschauer ein lustiges Ereignis. Viele Kinder tobten auf der Hüpfburg - und der Clown Klamauke Kauke spielte seine Streiche.

Höhepunkte unter den zahlreichen Aktionen auf dem großen, idyllischen Gelände waren die Einweihung des Wasserspielplatzes sowie die neuen Angebote wie Mittelalterliches-Seife-Herstellen, Kerzen-Ziehen, Ponyreiten und der Niedrigseilgarten.

In einem bunten Zelt, in dem es sich viele der Kinder gemütlich machten, führte Märchenerzählerin Ingrid Jesussek sie durch das Traumland der Märchen.

„Alle Spielaktionen werden kostenfrei angeboten, auch der Eintritt ist frei. Das kann nur durch unsere 50 ehrenamtlichen Helfer gewährleistet werden, die ihre Freizeit opfern, um diese Arbeit und vielseitigen Aufgaben zu bewältigen“, berichtet Axel Hantelmann, Vorsitzender des Fördervereins für den Kinder- und Jugendzeltplatz Eltze.

Durch die finanzielle Unterstützung der Kreisjugendpflege des Landkreises Peine sei der Verein in der Lage, bis auf Essen und Trinken alle Angebote unentgeltlich anzubieten. „Uns ist sehr wichtig, dass jede Familie hierher kommen und einen wirklich schönen Tag erleben kann und nicht eingeschränkt ist, weil etwas zu teuer ist“, ergänzte Hantelmann.

Es konnten zudem noch verschieden Vereine zum Mitmachen für das Fest gewonnen werden. Zum Beispiel bot die Vereinigung „Waldpädagogik“ Waldführungen an, die großen Zuspruch fanden.

chi

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung